Abo
  • Services:
Anzeige
Hulu Plus: Fernsehen wann und wo man will

Hulu Plus

Fernsehen wann und wo man will

Das US-Videoportal Hulu hat nach langen Spekulationen ein kostenpflichtiges Angebot namens Hulu Plus vorgestellt. Darüber stehen Nutzern aktuelle Fernsehserien vollständig zur Verfügung, auch auf dem iPhone und iPad.

Angebote wie Hulu sucht man hierzulande vergebens: In den USA können Nutzer darüber seit rund zwei Jahren kostenlos aktuelle Fernsehserien und Spielfilme per Streaming im Flash Player abrufen. Mit Hulu Plus erweitert das Gemeinschaftsunternehmen von Rupert Murdochs News Corporation, dem Medienkonzern NBC Universal und Disney sein Angebot um einen kostenpflichtigen Dienst, der das bisherige Angebot erweitern soll. Werbefrei ist Hulu Plus indes nicht.

Anzeige

Fast alle über Hulu angebotenen Fernsehinhalte stehen über Hulu Plus in Form der kompletten Staffeln zur Verfügung. Die kostenlose Version von Hulu ist meist auf einige Folgen beschränkt.

Darüber hinaus kann Hulu Plus auf mehr Endgeräten genutzt werden. Für einige Fernseher und Blu-ray-Player von Samsung bietet Hulu eine Applikation an. Sie kann auf den Geräten installiert und darüber auf das Angebot von Hulu Plus zugegriffen werden.

Zudem gibt es eine Applikation für iPhone und iPad, so dass Nutzer auch darüber jederzeit Zugriff auf die Fernsehinhalte haben. Dabei können die Inhalte über WLAN und UMTS gestreamt werden.

An der Unterstützung von weiteren Plattformen wird gearbeitet. Hulu arbeitet nach eigenen Angaben bereits an einer Applikation für die Playstation 3, Microsoft arbeitet an einer Version von Hulu Plus für Xbox Live, um das Angebot auf der Xbox 360 verfügbar zu machen. Anfang 2011 soll es so weit sein.

Sämtliche Inhalte streamt Hulu im Rahmen von Hulu Plus im Format 720p. Der monatliche Abopreis liegt bei 9,99 US-Dollar. Eine Nutzung seines Angebots aus Deutschland unterbindet Hulu mit Hilfe einer IP-Sperre.


eye home zur Startseite
Johnny Cache 02. Jul 2010

Nein, da die Werbekosten ja auf alle beworbenen Produkten oder viel mehr deren...

Jurastudent 30. Jun 2010

Hehe, gefällt mir. ;)

Bouncy 30. Jun 2010

meiner erfahrung nach werden die IPs solcher VPN-anbieter aber gerne aus der liste der...

ja ja ja 30. Jun 2010

Jetzt wo die BBC mit IPTV-Player-Standards anrückt, bewegt sich was im pay-iptv-markt...

Wozzie 30. Jun 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. UWS Business Solutions GmbH, Paderborn
  3. flexis AG, Chemnitz
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Was, wie bitte?

    Keridalspidialose | 00:17

  2. Re: Was kommt als nächstes, ein Kopierer, der...

    Gandalf2210 | 00:16

  3. Re: da fehlt der politische und / oder...

    the_doctor | 00:12

  4. Re: Klassische Autos - Eine Marktlücke

    quark2017 | 00:09

  5. Re: Sehe ich anders

    Eheran | 00:07


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel