Abo
  • Services:
Anzeige
Cius: Cisco kündigt Android-Tablet an

Cius

Cisco kündigt Android-Tablet an

Mit dem Cius kündigt Cisco ein eigenes Tablet an. Es wiegt nur 520 Gramm und ist in erster Linie für Videotelefonie in HD gedacht. Als Betriebssystem des x86-Tablets kommt Googles Android zum Einsatz.

Als Business Tablet ordnet Cisco das Cius ein. Es soll in erster Linie der Kommunikation dienen und auf Schreibtischen in Unternehmen zu finden sein. Dazu gibt es auch eine passende Dockingstation in Form eines stationären Telefons, in welche das Cius eingesetzt wird.

Anzeige

Das Cius verfügt über ein 7-Zoll-Touchscreen-Display mit einer WSVGA-Auflösung (1.024 x 600 Pixel). Als Prozessor kommt ein nicht näher genannter Atom von Intel mit 1,6 GHz zum Einsatz. Damit dürfte das Cius eines der ersten Android-Tablets auf x86-Basis werden. Der Speicher für Applikationen umfasst 32 GByte. Er kann mittels SD-Speicherkarten ergänzt werden.

Das Tablet soll in erster Linie für Videokonferenzen genutzt werden. Dazu verfügt es über eine integrierte 5-Megapixel-Kamera, die Videos in 720p mit 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnet. Auch für E-Mail und zum Austausch von Inhalten soll das Cius dienen.

  • Cisco Cius
  • Cisco Cius
Cisco Cius

Ergänzend zum Cius kündigt Cisco auch eine Dockingstation an. Diese sieht aus wie ein stationäres Telefon mit Hörer, das Cius wird als Display dazugesteckt. Die Dockingstation wartet zudem mit einem Displayport sowie USB-Anschlüssen auf. WLAN unterstützt das Cius nach 802.11a/b/g/n, Bluetooth in der Version 3.0. Hinzu kommt 3G-Unterstützung sowie später 4G-Unterstützung, soll das Gerät außerhalb des Unternehmensnetzes eingesetzt werden.

Der austauschbare Akku des Gerätes soll für 8 Stunden Betrieb ausreichen.

Cisco will erste Muster des Cius ab dem dritten Quartal 2010 ausliefern. Eine breite Verfügbarkeit ist für das erste Quartal 2011 geplant.


eye home zur Startseite
Trollversteher 01. Jul 2010

Aber der Formfaktor bei dem Gerät ist doch 16:9! Dann darfst Du nicht über die Auflösung...

irgendwersonst 01. Jul 2010

720p ist ja ein quasi Standard und über den Displayport der Dockingstation kann man ja...

makro 30. Jun 2010

http://meego.com/downloads/releases/netbook Das laeuft auf meinem Lenovo S10e prima...

BasAn 30. Jun 2010

Man kann schon froh sein wenn man ein halbwegs laufendes Gerät gezeigt bekommt, ansonsten...

FindeIchSuper 30. Jun 2010

Das Problem ist nur: dier Port. Während sich große Hersteller schnell auf einen Port...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen statt zu fliegen videotelefonieren

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Leider verpennt

    ArxTyrannus | 19:21

  2. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    Steffo | 19:20

  3. Re: Korrektur: "AquaSux" war der verbockte...

    gadthrawn | 19:14

  4. Re: Macht da bitte nicht mit

    me2 | 19:12

  5. Re: Nachtrag: Re: Wolkenkukuksheim? Re: FALSCH...

    bombinho | 19:02


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel