Abo
  • Services:
Anzeige

Conflict Minerals

Proteste in den USA gegen Rohstoffe aus Krisengebieten

Wo es seltene Rohstoffe wie das in fast allen elektronischen Geräten vorhandene Tantal gibt, sind diese bisweilen hart umkämpft - im Wortsinne. Die andauernden Bürgerkriege im Kongo nahm nun ein prominenter Kolumnist zum Anlass, um auf die "conflict minerals" hinzuweisen. Eine Antwort aus der IT-Branche gibt es auch schon, und zwar von Steve Jobs.

In seiner jüngsten Kolumne für die New York Times weist Nicholas Kristof auf das Problem der Rohstoffe aus Krisengebieten hin. Kristof wurde zweimal mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet und berichtet regelmäßig von Konflikten, auch aus dem Kongo. Einer der Aspekte der dortigen Auseinandersetzungen zwischen mehreren Parteien ist das Bergbaugeschäft. Nicht nur um Schürfrechte gibt es Kämpfe, auch um die Kontrolle von Minen, wo Arbeiter oft unter menschenunwürdigen Bedingungen tätig sein müssen.

Anzeige

Kongo ist reich an Vorkommen der seltenen Bodenschätze Gold, Tantal, Wolfram und Zinn - all das braucht auch die Elektronikbranche für ihre Geräte. Vor allem die Tantal-Reserven des zentralafrikanischen Landes sollen zu den größten der Welt gehören. Laut einer Untersuchung der US-Behörde USGS sollen noch 2007 Australien und Brasilien zu den größten Tantal-Exporteuren gehören, Kongo taucht in der Liste der "United States Geological Survey" (PDF) gar nicht auf. Tantal ist vor allem aus mobilen Geräten nicht wegzudenken, weil sich daraus sehr kleine und effiziente Kondensatoren bauen lassen.

Woher kommt das Tantal im iPhone?

Da iPhone und Co. durch neue Modelle gerade wieder einen Boom erleben, fragt Kristof, in wie vielen der Geräte wohl mit Blut behaftetes Tantal stecken könnte - oder ein anderer Bodenschatz Kongos. Die Antwort fällt nicht immer leicht. Auf Proteste der Menschenrechtsgruppe Raise Hope for Congo, die auf Youtube derzeit Apples Werbespots parodiert, hat nun auch Steve Jobs reagiert.

Ein Leser von Wired.com schrieb eine E-Mail an den Apple-CEO. Solche Anfragen beantwortet Jobs - oder sein Büro - bisweilen in kurzen Mitteilungen direkt. Jobs bezeichnet die Frage nach den Rohstoffen aus Krisengebieten als "sehr schwieriges Problem". Zwar verlange Apple von jedem seiner Zulieferer, die Verwendung von solchen Materialien schriftlich auszuschließen. Aber auch diese Unternehmen könnten nie ganz sicher sein, weil sich die Herkunft der Mineralien chemisch nicht zweifelsfrei nachweisen lasse.

Auch andere IT-Unternehmen stehen deswegen von Menschenrechtsorganisationen und Friedensaktivisten in den USA unter Druck. Intel hatte wegen vieler Anfragen zur Herkunft seiner Rohstoffe sogar kürzlich die Kommentarfunktion auf seinen Facebook-Seiten abgeschaltet.


eye home zur Startseite
recyclist 30. Jun 2010

Beim Rohstoff Recycling sind die Materialien zumeist aber bereits in einer gewissen...

flaep offline 30. Jun 2010

Uebrigens kauft nich nur apple nur "reine wahre" sondern auch andere anbieter zum...

Wikileser 30. Jun 2010

I. Allg. ist Tantal nicht in Polymeren vertreten. es können aber theoretisch auch...

Kondensator 30. Jun 2010

Ich bezweifle, dass den meisten Menschen so etwas egal ist. Das Problem ist einfach, dass...

vgjhghj 29. Jun 2010

und ich mit pear



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PKS Software GmbH, deutschlandweit
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  4. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Evil Within 2 PC 19,97€, FIFA 18 PC 34,97€ oder für PS4 41,97€, Wolfenstein 2 PS4...
  2. (u. a. Wonder Woman, Transformers 5, King Arthur, Mad Max Fury Road, Deepwater Horizon, Batman v...

Folgen Sie uns
       


  1. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  2. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  3. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  4. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  5. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  6. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  7. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  8. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  9. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  10. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  1. Re: Fuckt mich hart ab!!!

    Prypjat | 14:28

  2. Re: Türblockierer als Lösung

    Dino13 | 14:28

  3. Artikel gelesen?

    Pecker | 14:28

  4. Re: Nehmt einfach den legalen Weg und fertig

    DooMRunneR | 14:28

  5. Festhalten an alten Systemen

    /mecki78 | 14:28


  1. 13:30

  2. 13:10

  3. 13:03

  4. 12:50

  5. 12:30

  6. 12:12

  7. 12:11

  8. 11:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel