Abo
  • Services:

Out of Reykjavik

Neues Entwicklerstudio der Eve-Online-Macher

Bekannt ist CCP Games vor allem für Eve Online sowie den Firmensitz in Reykjavik. Jetzt eröffnen die Isländer ein neues, viertes Entwicklerstudio in Newcastle, das vorerst vor allem am MMOG-Shooter Dust 514 mitarbeitet und neue Grafiktechnologien produzieren soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Out of Reykjavik: Neues Entwicklerstudio der Eve-Online-Macher

Nach der Eröffnung des neuen Entwicklerstudios im britischen Newcastle ist CCP Games fast weltweit vertreten: Der Stammsitz liegt im isländischen Reykjavik, in London befindet sich eine Verwaltungszentrale, an Spielen und der Weiterentwicklung von Eve Online arbeiten außerdem Programmierer, Grafiker und Designer in Atlanta und Schanghai.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Das neue Studio in Newcastle unterstützt vorerst die Kollegen in Schanghai bei der Fertigstellung des mit Eve verknüpften Konsolen-MMOG-Shooters Dust 514.

Außerdem sollen die neuen CCP-Angestellten eine neue Technologie auf Basis der Enlighten-Middleware von Geomerics entwickeln, mit der die Unreal Engine 3 in Dust 514 auf Konsolen erstmals vollständig dynamisches Licht darstellen können soll. Mit Unreal haben die britischen CCP-Programmierer viel Erfahrung: Sie haben schon bis zur Pleite von Midway Games intensiv mit der Engine gearbeitet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

nille02 29. Jun 2010

Herzlichen Dank. (kt)

nille02 29. Jun 2010

Ich hoffe das es sich noch in der Entwicklung befindet. Der Boden wird von der Laterne...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /