HTC Hero

Upgrade auf Android 2.1 ist da

Besitzer eines HTC Hero erhalten ein Upgrade auf Android 2.1. Das versprochene Upgrade auf Android 2.0 wurde übersprungen, wie bereits Android 1.6.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC Hero: Upgrade auf Android 2.1 ist da

Android 2.1 kommt mit verbessertem Webbrowser und einigen optischen Veränderungen. Unter anderem werden nun animierte Hintergrundbilder unterstützt. Android 2.1 war im Januar 2010 vorgestellt worden. Das aktuelle Android 2.2 gibt es für das Hero hingegen nicht.

Bereits im Oktober 2009 hatte HTC für das Hero ein Upgrade auf Android 2.0 versprochen, das allerdings nie erschien. Auch Android 1.6 wurde übersprungen, so dass das Gerät noch mit Android 1.5 läuft. Das Upgrade auf Android 2.1 soll für Besitzer des Hero in den kommenden Tagen aufgespielt werden, heißt es von HTC.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bb 12. Jul 2010

Stimmt, geht nur wenn das Datum auf 2011 gestellt wird, vorher tut sich nichts. Sehr...

bash 01. Jul 2010

Danke für den tipp! hat super gefunzt! ;)

wolke 30. Jun 2010

hab kein Backup gemacht, alles wieder da. Funzt wirklich gut, alle Achtung.

makro 29. Jun 2010

http://meego.com/ ?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Paramount+ im Test
Paramounts peinliche Premiere

Ein kleiner Katalog an Filmen und Serien, gepaart mit vielen technischen Einschränkungen. So wird Paramount+ Disney+, Netflix und Prime Video nicht gefährlich.
Ein Test von Ingo Pakalski

Paramount+ im Test: Paramounts peinliche Premiere
Artikel
  1. Sicherheit: FBI ist zutiefst besorgt über Apples neue Verschlüsselung
    Sicherheit
    FBI ist "zutiefst besorgt" über Apples neue Verschlüsselung

    Das FBI könnte mit Apples Advanced Data Protection seinen wichtigsten Zugang zu iPhones verlieren. Doch dafür muss die Funktion von Nutzern aktiviert werden.

  2. Smartphones: Huawei schliesst große Patentverträge mit Oppo und Samsung
    Smartphones
    Huawei schliesst große Patentverträge mit Oppo und Samsung

    Huawei hat sich mit den großen Smartphoneherstellern Oppo und Samsung geeinigt, Patente zu tauschen und dafür zu zahlen.

  3. Intellectual Property: Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird
    Intellectual Property
    Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird

    Moderne Chips bestehen längst nicht mehr nur aus der CPU, sondern aus Hunderten Komponenten. Daher ist es nahezu unmöglich, einen Prozessor selbst zu entwickeln. Wir erklären wieso!
    Eine Analyse von Martin Böckmann

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore -37% • Asus RTX 4080 1.399€ • PS5 bestellbar • Gaming-Laptops & Desktop-PCs -29% • MindStar: Sapphire RX 6900 XT 799€ statt 1.192€, Apple iPad (2022) 256 GB 599€ statt 729€ • Samsung SSDs -28% • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% [Werbung]
    •  /