• IT-Karriere:
  • Services:

Flugsimulation

Jane's Advanced Strike Fighters mit modernem Luftkampf

Azbaristan - so heißt das fiktionale Land, das in der Flugsimulation Jane's Advanced Strike Fighters im Mittelpunkt steht. PC- und Konsolenpiloten klettern in Flugzeuge aus Russland, den USA, Europa und sogar aus China.

Artikel veröffentlicht am ,
Flugsimulation: Jane's Advanced Strike Fighters mit modernem Luftkampf

In Azbaristan tobt ein blutiger Krieg - aber zum Glück gibt es den Spieler, der das fiktionale Land als Anführer eines amerikanischen Fluggeschwaders in 16 Missionen rettet. Jedenfalls in Jane's Advanced Strike Fighters, einer gerade angekündigten Flugsimulation, die derzeit bei Trickstar Games in Australien entsteht - ein Großteil der Entwickler hat vorher bei Transmission Games (unter anderem Heroes of the Pacific) gearbeitet.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Volksbank Lahr eG, Lahr

In Jane's Advanced Strike Fighters sollen Spieler in rund 30 Kampfjets klettern dürfen, die aus den USA, Europa, Russland und China stammen. Auch hypermoderne Flugzeuge wie die F-22A, die F-35 Lightning II und Russlands Su-35 Super Flanker sowie die - in der Realität bislang nur auf dem Reißbrett existierende - PAK-FA stehen für Schlachten bereit. Die Entwickler versprechen, dass sich der Spieler in einem glaubwürdigen Boden-, See- und Luftkampf befindet, der in einem Gebiet mit 65.000 Quadratkilometern Ausdehnung mitsamt Städten, Industriegebieten und Bergregionen stattfindet. Neben der Kampagne ist auch ein Multiplayermodus mit bis zu 16 Teilnehmern geplant.

  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
  • Jane's Advanced Strike Fighters
Jane's Advanced Strike Fighters

Trotz der Unterstützung durch Jane's - ein angesehener militärwissenschaftlicher Fachverlag aus Großbritannien - wird das Programm wohl für eher actionorientierte Spieler konzipiert und könnte damit in Konkurrenz zu Hawx 2 von Ubisoft treten. Jane's Advanced Strike Fighters erscheint für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3; ein Veröffentlichungstermin liegt noch nicht vor. Mit der ebenfalls durch Jane's unterstützten Flugsimulationsreihe für Hardcorespieler, die vor allem Ende der 1990er Jahre über Electronic Arts auf den Markt gekommen waren, hat der neu angekündigte Titel nichts zu tun.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (u. a. Fallout 76 für 11,99€, Mittelerde: Schatten des Krieges für 8,50€, Titan Quest...
  3. 15,99€

Fraggerich 03. Nov 2011

Hi Es gibt sie tatsächlich noch, die guten alten "neuen" Flugis. Guckt Euch mal bei DCS...

VoxelTrottel 17. Jul 2010

Exakt, AH64 Longbow war ein Meilensten meiner PC-Spiele Landkarte! Schön zu sehen das ich...

G. Boyington 10. Jul 2010

Da stimme ich dir zu! Ich würde mir ohne zu zögern eine Jane´s Flugsimulation kaufen!

F22 ADF 01. Jul 2010

+1

DocOc 01. Jul 2010

Das ist leider so ... Wenn es FlightSims nur für Konsolen geben würde, müsste man wohl...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /