Android 2.2

Firmwareupgrade für Googles Nexus One wird ausgeliefert (U.)

Google hat damit begonnen, das Firmwareupgrade auf Android 2.2 für das Nexus One auszuliefern. Bis Ende der Woche soll die neue Version auf allen Nexus-One-Modellen aufgespielt sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Android 2.2: Firmwareupgrade für Googles Nexus One wird ausgeliefert (U.)

Mit Android 2.2 soll das Betriebssystem einen Geschwindigkeitsschub erhalten. Das System unterstützt nun Tethering via USB oder WLAN. Der Android Market wurde überarbeitet, Android ist nun außerdem fit für Flash 10.1.

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Informatikerin (m/w/d) im Rechenzentrum
    Helmut Schmidt Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg, Hamburg
  2. Teamleiter Chassis Controls (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt
Detailsuche

Das Update auf Android 2.2 für das Nexus One verteilt Google schrittweise, dadurch kann es bei manchen Anwendern einige Tage dauern, bis es angeboten wird. Bis Ende der Woche will Google alle Nexus-One-Geräte damit bestückt haben.

Für Ungeduldige liefert Android Spin eine Anleitung, wie Android 2.2 auch direkt auf ein Nexus One aufgespielt werden kann.

Nachtrag vom 1. Juli 2010, 9:34 Uhr:

Wer das Nexus One von Vodafone gekauft hat, muss sich noch zwei Wochen gedulden. Erst dann will Vodafone das Update auf Android 2.2 für das Nexus One ausliefern, teilte das Unternehmen mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sentry 05. Jul 2010

updaten... nein, kein Vodafone, ja, alles, was so im Netz rumgeistert probiert...

the_black_dragon 30. Jun 2010

so hab mal regsitriert.... habs jetzt drauf und alles rennt super.... aber iwi immernoch...

pampashase 30. Jun 2010

Ich frag mich ob in einigen Jahren auch Geschirrspüler mit Netzwerkanschluss so einen...

Moin 29. Jun 2010

Du kannst dir sicher sein, dass die Telekom da garnichts reinpatcht sondern das schön HTC...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Discovery+: Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar
    Discovery+
    Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar

    Während etwa Netflix oder Disney werbefinanzierte Varianten ihrer Abos planen, startet Discovery+ gleich mit einem solchen Dienst.

  3. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /