Abo
  • Services:
Anzeige
EU-Roamingkosten: Niedrigere Gebühren für Telefonanrufe ab 1. Juli

EU-Roamingkosten

Niedrigere Gebühren für Telefonanrufe ab 1. Juli

Am 1. Juli 2010 tritt die Preisobergrenze für Datenroaming auf EU-Ebene für alle in Kraft. Im Zuge dessen werden auch die Roaminggebühren für Telefonate weiter verringert.

EU-weit darf ein ausgehender Roaminganruf ab dem 1. Juli 2010 nur noch 46 Cent pro Minute kosten. Dieser Preis gilt bereits mit deutscher Mehrwertsteuer, ohne diese sinkt der Nettopreis von bislang 43 Cent auf 39 Cent je Minute. Der Nettopreis für eingehende Roaminganrufe sinkt von 19 Cent auf 15 Cent pro Minute. Mit Mehrwertsteuer zahlen deutsche Mobilfunkkunden künftig also nur noch 18 Cent pro Minute.

Anzeige

Die Gebühren für den SMS-Versand im Ausland bleiben unverändert bei 13 Cent pro Nachricht einschließlich Mehrwertsteuer. Damit bezahlen manche Mobilfunknutzer weiterhin für den SMS-Versand in Deutschland mehr als im Ausland.

Preisobergrenze für mobiles Internet

Ab dem 1. Juli 2010 erhalten alle Mobilfunknutzer der EU eine Preisobergrenze bei der mobilen Internetnutzung im Ausland. Die Preisobergrenze von 50 Euro netto wurde bereits im März 2010 eingeführt, aber noch nicht für alle Kunden aktiviert. Das ändert sich ab dem 1. Juli 2010. Mit Mehrwertsteuer liegt die Preisobergrenze für deutsche Nutzer bei 59,50 Euro. Wird dieser Wert im EU-Ausland erreicht, ist keine weitere mobile Internetnutzung mehr möglich. Damit werden Kunden vor sogenannten Horrorrechnungen von mehreren tausend Euro bewahrt.

Der Kunde wird informiert, sobald er 80 Prozent der Preisobergrenze verbraucht hat. Damit soll verhindert werden, dass die automatische Abschaltung des mobilen Internets allzu plötzlich geschieht. Falls gewünscht, können sich Mobilfunkkunden auch für andere Preisobergrenzen entscheiden.

Bis 2015 will die EU-Kommission im Rahmen der Digitalen Agenda Roaminggebühren innerhalb von Europa ganz abschaffen.


eye home zur Startseite
Felix42 30. Jun 2010

Danke Dunkelelf fuers weiter drauf rumreiten ;) Ist zwar bloed, dass es im Ausland nicht...

MasterMind187 29. Jun 2010

Ich hatte vor 2 Tagen mit der Telekom Hotline telefoniert. Am Ende wurde ich gefragt, ob...

nkn 29. Jun 2010

als Ergänzung: SMS: war anfangs umsonst, die Leute wurden angefixt, dann kamen Gebühren...

NobodzZ 28. Jun 2010

Was dich daran hindert einen Vertrag im Ausland einzugehen, kann eine einfache...

markt 28. Jun 2010

ein idealer markt ist ein illusion, somit müssen eben gesetze her, die das ausgleichen


Buzzspan's Blog / 28. Jun 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg
  3. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  4. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. 9,99€
  3. (-73%) 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  2. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  3. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40

  4. Re: Nicht die 1 TFLOPS sind erstaunlich sondern...

    Vielfalt | 00:31

  5. Re: Gibt es bei uns auch

    Dietbert | 00:27


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel