Browserspiele

Dextrose übernimmt US-Konkurrenten Effect Games

Die Mainzer Dextrose AG übernimmt ihren kalifornischen Konkurrenten Effect Games. Beide Unternehmen bieten Middleware für Browserspiele an und setzen dabei auf Webstandards, so dass die Spiele ohne zusätzliche Plugins wie Flash direkt im Browser laufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Browserspiele: Dextrose übernimmt US-Konkurrenten Effect Games

Mit der Übernahme von Effect Games verschafft sich das junge Unternehmen Dextrose ein Standbein in den USA und kann seine Entwicklungskapazität ausbauen. Dextrose-Chef Rocco Di Leo betont, die Übernahme von Effect Games sei "ein wesentlicher Baustein unserer Langzeitstrategie".

Stellenmarkt
  1. SAP PP Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Göttingen
  2. Softwareentwickler (m/w/d) - Schwerpunkt Visualisierung
    Dorst Technologies GmbH & Co. KG, Kochel am See
Detailsuche

Effect Games soll im Laufe des Jahres formal zu Dextrose USA umfirmiert werden. Durch den Standort von Effect Games in San Francisco erhofft sich Dextrose zudem einen besseren Zugang zu talentierten Entwicklern in Silicon Valley.

  • Action Surface der Aves Engine
  • Aves Engine auf iPad und iPhone
  • Aves Engine: Objekteditor
  • Aves Engine: Objekteditor
  • Aves Engine: Objekteditor
  • Aves Engine: hundert Spieler gleichzeitig
  • Action Surface definieren
  • Viewport mit beliebiger Größe
  • Action Surface definieren
Action Surface der Aves Engine

Auf der E3 stellte Dextrose vor kurzem einen zweiten Prototyp der eigenen Browserspiel-Engine Aves Engine vor. Sie soll künftig durch die Effect Engine von Effect Games ergänzt werden, die kostenlos zur Verfügung steht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Janko Weber 31. Jul 2010

Computer-Spiele müssen nicht im Internet-Browser ablaufen und sie sollten es auch nicht...

Gesichtsbuch 28. Jun 2010

wie war das? 40mio Spieler bei FarmVille? Welches Nicht-Browser-Spiel kann so eine...

N64er 28. Jun 2010

jap. der eine oder andere sicher. siehe Profil auf deren seite

Wapo 28. Jun 2010

Im letzten Artikel zu dieser Engine wurde sie noch runter gemacht und verurteilt. Ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
Artikel
  1. J.R.R. Tolkien: The Embracer Group kauft Der Herr der Ringe
    J.R.R. Tolkien
    The Embracer Group kauft Der Herr der Ringe

    Bis auf die Buchrechte gehört Der Herr der Ringe künftig zu The Embracer Group. Nebenbei kauft der Publisher mal wieder ein paar Spielestudios.

  2. Smartphones: Samsung senkt Absatzziel erneut
    Smartphones
    Samsung senkt Absatzziel erneut

    In der aktuellen wirtschaftlichen Lage der Welt kann Samsung offenbar auch nicht an den bereits reduzierten Zielen festhalten.

  3. Softwareupdate: Falsches 5G-Icon im LTE-Netz von O2 Telefónica
    Softwareupdate
    Falsches 5G-Icon im LTE-Netz von O2 Telefónica

    Plötzlich zeigten Basisstationen im gesamten Nordosten Deutschlands 5G an. Doch die Ursache war nur ein fehlerhaftes Software-Update von Telefónica.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /