Abo
  • Services:

BDXL

Blu-ray mit bis zu 128 GByte

Blu-ray-Scheiben mit maximal 128 GByte ermöglicht die neue Spezifikation der BDXL, die die Blu-ray Disc Association jetzt fertiggestellt und veröffentlicht hat. Entsprechende Lizenzen können Hersteller ab sofort erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Gedacht ist die BDXL in erster Linie für den Einsatz in Unternehmen aus den Bereichen Fernsehen, Medizin und Dokumentenerfassung, also für Unternehmen, die große Datenbestände archivieren müssen. Spezifiziert wurde dazu eine wiederbeschreibbare BDXL RE mit drei Datenschichten und einer Kapazität von 100 GByte sowie eine einmal beschreibbare BDXL R mit vier Datenschichten und 128 GByte Speicherkapazität.

Stellenmarkt
  1. Capgemini Deutschland, deutschlandweit
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein

Im Consumerbereich könnten die Medien zudem zum Erfassen von HD-Inhalten genutzt werden, so die Blu-ray Disc Association.

Um BDXL-Medien zu schreiben und zu lesen, bedarf es neuer Hardware. Da die Struktur der Blu-ray-Medien aber nicht verändert wurde, werden neue BDXL-Geräte in der Lage sein, auch die bestehenden Medien mit 25 und 50 GByte Kapazität zu verarbeiten.

Wann mit ersten BDXL-Medien und entsprechenden Geräten zu rechnen ist, gab die Blu-ray Disc Association nicht an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 54,99€
  3. (-80%) 3,99€
  4. 3,84€

morecomp 02. Jul 2010

Erst mein Kiss 1600 HD ist wirklich besser als mein VHS. Der rechnet das Bild hoch und...

Platten bashing 28. Jun 2010

Danke für die Ergänzungen. Wenn man alt genug ist, kann man mit den Berichten über...

Neusprech 28. Jun 2010

Einn paar ganz wenige aus 1995 und 1996 haben bei mir auch überlebt. Ich habe noch ein...

Asmudeus 27. Jun 2010

Ähnlich sah es auch früher mit DVD-/CD-Rohlingen aus. Die Rohlinge werden weiterhin...

Neusprech 27. Jun 2010

Interessanterweise überleben aber die Magnetscheiben von Festplatten sowas oft fast...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    •  /