Abo
  • IT-Karriere:

All Points Bulletin

Audiowerbefrei nur gegen Ingame-Geld

Alle drei Stunden soll im Onlinespiel All Points Bulletin (APB) ein Audioclip für Produkte oder Dienstleistungen aus der echten Welt werben. Wer die Reklame nicht hören will, muss Geld in die Hand nehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
All Points Bulletin: Audiowerbefrei nur gegen Ingame-Geld

Wie ein Mitarbeiter des Entwicklerteams Realtime Works im Forum von APB ankündigt, bekommen Mitglieder in der Renn- und Actiononlinewelt regelmäßig Werbung zu hören. Den Angaben zufolge soll alle drei Stunden ein Spot zu hören sein - allerdings nur, wenn der Spieler zum ersten Mal in einen neuen Distrikt fährt. Wer die Reklame nicht will, kann sie durch Bezahlung von 40 Einheiten der Ingame-Währung Realtime Points pro Monat oder 210 Punkten pro Halbjahr deaktivieren; 200 Realtime Points kosten 4,49 Euro - sie lassen sich auch im Spiel selbst verdienen, etwa durch den Verkauf selbst erstellter Gegenstände im Marktplatz.

APB versetzt Spieler in eine Stadt, in der sie sich "Criminals" oder "Enforcers" anschließen können, also Gangstern oder Gendarmen. Die Fraktionen kämpfen zu Fuß und in Autos um die Macht. Das Programm basiert auf der Unreal Engine 3. Es kommt am 1. Juli 2010 für rund 50 Euro in den Handel, dazu gibt es 50 Stunden Spielzeit im Actionbereich und unbegrenzte Spielzeit im sozialen Distrikt. Weitere 20 Stunden Action kosten 6,29 Euro, die gängige monatliche Mitgliedschaft ist für 8,99 Euro zu haben, längere Laufzeiten bringen Rabatte.

  • All Points Bulletin
  • All Points Bulletin
  • All Points Bulletin
  • All Points Bulletin
  • All Points Bulletin
  • All Points Bulletin
All Points Bulletin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  2. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)

Avarion 28. Jun 2010

Ich vermute mal das du andere Spiele mit Monatsabo genausosiehst? Ich habe gerne für...

x2k 28. Jun 2010

wenn das spiel kostenlos wäre dann könnte ich das noch verstehen, den irgendwie muss der...

a-aus-b 27. Jun 2010

Leute, die Stolz darauf sind, dass sie ein Plugin in ihrem Browser installieren können...

d3wd 27. Jun 2010

Welche sind denn die anderen Spiele?! xD Du findest wohl bloß God of War 1-3 gut...

d3wd 27. Jun 2010

Die die es sich runter geladen haben werden ja wohl kaum angesprochen. Obwohl... DAS ist...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

    •  /