Abo
  • Services:

Ubisoft

Beyond Good & Evil 2 lebt

Die bei Ubisoft entstehenden Computerspiele I Am Alive und Beyond Good & Evil 2 sind schon länger angekündigt - aber sonderlich viel ist nicht bekannt über sie, eine Veröffentlichung scheint auch kaum näherzurücken. Jetzt hat ein Entwickler verraten, woran das bei einem der Titel liegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubisoft: Beyond Good & Evil 2 lebt

Sommer 2008: Ubisoft zeigt auf einer Hausmesse einen ziemlich lustigen Trailer, der offensichtlich eine Fortsetzung des Actionadventures Beyond Good & Evil ist. Seitdem ist nicht viel mehr passiert - eine Zeit lang war unklar, ob das Spiel überhaupt entsteht und ob es sich dabei nicht vielleicht doch um einen ganz anderen Titel handelt. Inzwischen ist bestätigt, dass es sich um Beyond Good & Evil 2 handelt.

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg

Chefentwickler Michel Ancel hat jetzt auf einer Tagung im französischen Montpellier erklärt, dass die Arbeit daran so lange dauert, weil er sein Team absichtlich sehr klein und familiär hält - um die Kreativität im Austausch zu fördern. Weil die Handlung aber verzweigend sein soll und über mehrere Enden verfügen soll, dauert die Produktion entsprechend lange.

Auch I Am Alive hatte Ubisoft im Sommer 2008 angekündigt, von dem seitdem ebenfalls wenig zu hören und zu sehen ist. Immerhin hat Ubisoft auf der E3 2010 einen neuen Trailer veröffentlicht, laut dem der Titel im Frühjahr 2011 für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC erscheint. Das Programm, das den Spieler ins zerstörte Chicago versetzt, entsteht derzeit bei Ubisoft in Schanghai auf Basis der gleichen Engine, die bei Splinter Cell Conviction Verwendung fand.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Spider-Man Homecoming, Jurassic World)
  2. (aktuell u. a. Intel NUC Kit 299€, ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4...
  3. 3,79€
  4. (u. a. Shadow of the Tomb Raider Croft Edition 39,99€)

dmo 01. Jul 2010

nichtalles was hinkt ist ein vergleich, ABER zu sagen: "denen zeigen wirs, indem das...

^Andreas... 28. Jun 2010

Ja, ich. Läuft.

Missingno 26. Jun 2010

Off-Topic? OverTime? Old Testament? Oder "Oberer Totpunkt"? Ansonsten: Da es von Ubisoft...

Golum 26. Jun 2010

Kauf dir 'ne Konsole^^

vvhjk 26. Jun 2010

trolle nich füttern eh.... Wie blöd seid ihr eigentlich?


Folgen Sie uns
       


AMD Radeon VII - Test

Die Radeon VII ist die erste Consumer-Grafikkarte mit 7-nm-Chip. Sie rechnet ähnlich schnell wie Nvidias Geforce RTX 2080, benötigt aber viel mehr Energie und ist deutlich lauter. Mit einem Preis von 730 Euro kostet die AMD-Karte überdies etwas mehr, die 16 GByte Videospeicher helfen nur selten.

AMD Radeon VII - Test Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /