Speicherkarten

Neue Symbole für SDXC und SDHC

Die SD Association hat neue Symbole für die neuesten SDXC- und SDHC-Karten vorgestellt, die dem Anwender die Identifizierung der unterschiedlichen Kartentypen erlauben sollen. Ob das gelingt, ist fraglich.

Artikel veröffentlicht am ,
UHS-I-Logo mit Class 1
UHS-I-Logo mit Class 1

Die neue Spezifikation UHS-I kennzeichnet Karten mit einem I, die eine Geschwindigkeit von bis zu 104 MByte pro Sekunde erreichen. Diese Karten gibt es allerdings noch gar nicht im Handel. Das Class-1-Symbol auf diesen Karten soll zeigen, dass sie für den Videofilmer selbst bei HD-Aufnahmen ausreichend schnell sind.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftl. Mitarbeiter*in - Kommunikations-Infrastruktur- en für datengetriebene Techn. ... (m/w/d)
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  2. Informatiker / Fachinformatiker (m/w/d) Netzwerktechnik und -sicherheit
    ED Netze GmbH, Rheinfelden (Baden)
Detailsuche

Damit dürfte die Verwirrung für den Kunden komplett sein - denn die bisherigen Klassensymbole von zwei bis zehn bei den SD- und SDHC-Karten bleiben bestehen. Sie kennzeichnen die maximale Schreibgeschwindigkeit.

SDXC für "eXtended Capacity" soll die Nachfolge der SD- und SDHC-Karten antreten und für höhere Speicherkapazität und schnellere Datenübertragung sorgen. Vorgestellt wurde das neue Speicherkartenformat Anfang 2009. Die neue SDXC-Spezifikation erlaubt theoretisch Speicherkapazitäten von 2 TByte und beschleunigt die SD-Schnittstelle.

SDHC-Karten ("Secure Digital High Capacity") sind wesentlich älter. Die Spezifikation wurde 2006 vorgestellt und ermöglicht durch veränderte Adressierung Speicherkarten mit bis zu 32 GByte Kapazität.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


i-o. 26. Jun 2010

Interessant ist doch nur, was zuverlässig und dauerhaft von jedermann beim Lesen _und_...

Der Kaiser! 25. Jun 2010

Hat es. Man will ja schliesslich regelmässig Geld mit machen.* *https://forum.golem.de...

SimpleIsGood 25. Jun 2010

Das macht das Einordnen der besehenden Karten in Klassen aber doch so einfach, alle...

Im Orginal 25. Jun 2010

Das alte Problem das man so zitieren kann das was beliebiges bei rauskommt: "(...) allow...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Franziska Giffey
Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat per Videokonferenz mit einem Deepfake von Vitali Klitschko gesprochen. Der Betrug flog auf.

Franziska Giffey: Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin
Artikel
  1. Mond: US-Sonde findet Einschlagstelle des unbekannten Raketenteils
    Mond
    US-Sonde findet Einschlagstelle des unbekannten Raketenteils

    Die Nasa hat die Stelle auf dem Mond gefunden, wo im März ein noch unidentifiziertes Raketenteil abgestürzt ist. Der Krater ist überraschend groß.

  2. Datenpanne: IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt
    Datenpanne
    IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt

    Die Tasche mit dem USB-Stick wurde über ein in ihr ebenfalls enthaltenes Smartphone geortet und gefunden.

  3. Logistik: Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen
    Logistik
    Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen

    Die Post will Pakettransporte von der Straße aufs Wasser verlagern. Das erste der Schiffe wird mit Solarstrom betrieben. In Zukunft sollen sie autonom fahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 323CQRDE (WQHD, 165 Hz) 399€ • LG OLED 48C17LB 919€ • Samsung 980 PRO (PS5-komp.) 2 TB 234,45€ • Apple HomePod Mini 84€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700G 239€, Samsung 970 EVO Plus 250 GB 39€ und Corsair Crystal 680X RGB 159€) [Werbung]
    •  /