• IT-Karriere:
  • Services:

Entwicklungsumgebung

Eclipse Helios veröffentlicht

Die Eclipse Foundation hat mit Helios die jährliche Aktualisierung seiner Plattform für Entwicklungsumgebungen veröffentlicht. 39 einzelne Projekte wurden in neuen Versionen veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Entwicklungsumgebung: Eclipse Helios veröffentlicht

Eclipse Helios ist mit rund 33 Millionen Codezeilen die bislang umfangreichste Version der freien Entwicklungsumgebung. Insgesamt waren 490 Entwickler an der neuen Version beteiligt. Dabei stehen zwölf verschiedene Eclipse-Pakete für unterschiedliche Einsatzzwecke zum Download bereit, darunter Pakete für Java EE, PHP und C/C++.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen

Die neue Version soll es Nutzern der Linux-IDE einfacher machen, die integriertem Werkzeuge für C/C++ zu nutzen. Dazu bringt Eclipse das neue Projekt Linux Tools mit, das Werkzeuge wie GNU Autotools, Valgrind, OProfile, RPM, Systemtap, GCov, GProf und LTTng umfasst.

Der Eclipse Marketplace Client soll den Zugriff auf Eclipse-Plugins vereinfachen. Sie können in einer Art App Store gesucht und heruntergeladen werden. Die Web Tools Platform erhielt Unterstützung für die aktuelle Version von Java EE 6, einschließlich Servlet 3.0, JPA 2.0, JSF 2.0 und EJB 3.1.

Neu ist zudem die Unterstützung des Versionskontrollsystems Git via EGit und JGit. Für Javascript-Entwickler gibt es ein Debug-Framework, das sich mit Debuggern wie Rhino und Firebug verbinden lässt. Zudem wurde ein neues IDE-Paket für Javascript erstellt.

Details zur neuen Eclipse-Version finden sich unter eclipse.org/helios. Dort steht auch die Software zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 14,99€
  3. (-53%) 13,99€

WaffelHugo 04. Sep 2013

Das kann auch sein das die Umgebungsvariabel PATH nicht den aktuellen Pfad hat... das war...

JerryP 25. Jun 2010

Lars Vogel hat viele gute Eclipse-Tutorials rausgebracht, unter anderem dieses: http...

Fingerheber 24. Jun 2010

Einfach drüberkopieren. Plugins und Workspace-Einstellungen werden übernommen.

nichtNoetig 24. Jun 2010

Das stimmt so nicht. Normalerweise sind die Plugins kompatiebel. Einfach das neue Eclipse...

Ecplipse 24. Jun 2010


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /