• IT-Karriere:
  • Services:

Bing

Suchmaschine als Spieleplattform

Rund 100 beliebte Casualgames wie Plants vs. Zombies oder Blackjack können amerikanische Spieler ab sofort direkt auf den Seiten der Suchmaschine Bing.com spielen, was laut Microsoft unter anderem dem Schutz vor Malware dienen soll. Aber auch für Hardcorezocker gibt es neue Angebote.

Artikel veröffentlicht am ,
Bing: Suchmaschine als Spieleplattform

"Play now" heißt die Schaltfläche, die in der US-Version der Suchmaschine Bing.com ab sofort eine Reihe von Casualgames aufruft. Titel wie Solitär, Plants vs. Zombies und Blackjack lassen sich ohne Umwege aufrufen - insgesamt sind nach Angaben von Microsoft knapp 100 Spiele im Angebot. Laut dem offiziellen Bing Community Blog dient das Angebot unter anderem dem Schutz vor Malware. Außerdem gebe es direkte Verbindungen zu sozialen Netzwerken - nicht genannt, aber offensichtlich in erster Linie gemeint ist die Microsoft-Beteiligung Facebook. Bei einigen der - grundsätzlich kostenlosen - Spiele gibt es einen Link zu Bezahlversionen, an denen Microsoft mitverdienen dürfte. Ob und wann das Angebot in der deutschsprachigen Version von Bing startet, ist nicht bekannt.

  • Bing - Spielefunktionen
  • Bing - Spielefunktionen
  • Bing - Spielefunktionen
  • Bing - Spielefunktionen
Bing - Spielefunktionen
Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. über eTec Consult GmbH, Dreieck Frankfurt - Darmstadt - Hanau

Interessant: Die Marktforscher von Microsoft wollen herausgefunden haben, dass typische Spielefans eine Suchmaschine für eine begrenzte Anzahl von Schlüsselfunktionen verwenden. Sie wollen erstens Unterstützung bei Kaufentscheidungen, zweitens Hinweise und Tipps und drittens einfache Casualgames.

Ebenfalls neu: Bei vielen Hardcorespielen und Klassikern zeigt Bing.com nun einen Kasten mit Videos und weiteren Inhalten zu dem Titel an. In vielen Fällen verweist die Suchmaschine zudem unmittelbar auf Angebote des amerikanischen Gamingnetzwerks IGN Entertainment, das zur News Corporation des Medienunternehmers Rupert Murdoch gehört.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 4,20€, Star Wars: Knights of...

QDOS 26. Jun 2010

was nichts daran ändert, dass die Bildersuche von Google Schrott ist... (oder findest du...

fjjfjfjfjskdjfk... 25. Jun 2010

..oder Flash :ugly:, oder gar WebGL?

Treadmill 25. Jun 2010

PC und ich glaube die war auch etwas früher da als die iPhone Version. Die Energie...

spieler 24. Jun 2010

Dann spielen wir halt Google-Pacman.

just 4 fun 24. Jun 2010

Die Frage ist, wie man zählt und was dann raus fällt. Und die Mehrheit nutzt Internet...


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

    •  /