Abo
  • IT-Karriere:

Urheberrechtsklage

Viacom verliert vor Gericht gegen Google

Viacom hat ein langwieriges Urheberrechtsverfahren gegen Googles Videoplattform Youtube verloren. Der Richter befand, Youtube könne nicht für das bloße Wissen haftbar gemacht werden, dass Nutzer urheberrechtlich geschützte Inhalte auf das Portal laden. Es reiche aus, dass es im konkreten Fall Videos lösche. Viacom hatte eine Milliarde US-Dollar Schadensersatz gefordert.

Artikel veröffentlicht am ,

Viacom hat seine Urheberrechtsklage gegen Googles Videoplattform Youtube verloren. Das Medienunternehmen hatte Youtube 2007 wegen massenhafter Urheberrechtsverletzungen verklagt und Schadensersatz in Höhe von einer Milliarde US-Dollar verlangt.

Stellenmarkt
  1. Reply AG, deutschlandweit
  2. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg

Viacom, zu dem unter anderem die Filmfirma Paramount gehört, hatte Youtube vorgeworfen, dass dort über 160.000 Videos von eigenen Sendungen unerlaubt hochgeladen worden waren. Diese seien über 1,5 Millionen Mal abgerufen worden. Google hätte dem keinen Einhalt geboten.

DMCA eingehalten

Youtube löscht urheberrechtlich geschütztes Material, das unerlaubt auf das Portal eingestellt wird, sobald es davon Kenntnis erhält. Nach Ansicht des Richters tut das Angebot damit dem Digital Millennium Copyright Act (DMCA) Genüge. Nach dem DMCA könne ein Betreiber nicht dafür haftbar gemacht werden, dass er wisse, dass Nutzer unrechtmäßig Inhalte auf seine Seite einstellten, begründete der Richter und wies die Viacom-Klage ab.

Während Google das Urteil begrüßte, lehnte Viacom es ab. Das Gericht habe komplett falsch und entgegen dem Wortlaut des DMCA entschieden, teilte das Medienunternehmen mit und kündigte Berufung gegen das Urteil an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 519,72€ (Bestpreis!)
  2. 1.199,00€
  3. 449,00€
  4. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)

IhrNameHier 24. Jun 2010

...aka Sumner Redstone, geb. am 27. Mai 1293. über 70% Anteilseigner von Viacom. Immerhin...

üppsala 24. Jun 2010

wenn man sich vor Augen führt, dass die unberechtigt eingestellten Inhalte bei...

Hotohori 24. Jun 2010

Naja, alles kann man der Musikindustrie aber auch nicht in die Schuhe schieben, es gibt...

Neusprech 24. Jun 2010

Das würde erst gar nicht bis zum Prozess kommen, denn hier bietet der DMCA überhaupt...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. Change-Management Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
  2. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  3. MINT Werden Frauen überfördert?

Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
Offene Prozessor-ISA
Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.
Von Marc Sauter

  1. RV16X-Nano MIT baut RISC-V-Kern aus Kohlenstoff-Nanoröhren
  2. Freier CPU-Befehlssatz Red Hat tritt Risc-V-Foundation bei
  3. Alibaba Xuan Tie 910 Bisher schnellster RISC-V-Prozessor hat 16 Kerne

    •  /