Abo
  • Services:

Platform Preview 3

Internet Explorer 9 kann Canvas hardwarebeschleunigt

Microsoft hat eine dritte Plattformvorschau des Internet Explorer 9 veröffentlicht. Die Javascript-Engine des Browsers wird nochmals schneller. Der Browser unterstützt das Canvas-Element, wobei er auch hier auf Hardwarebeschleunigung zurückgreifen kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Platform Preview 3: Internet Explorer 9 kann Canvas hardwarebeschleunigt

Der bei Microsoft für den Internet Explorer verantwortliche Manager Dean Hachamovitch betont die Vorteile, die der Internet Explorer dadurch hat, dass er nur unter Windows läuft. Während andere plattformunabhängige Browser auf den kleinsten gemeinsamen Nenner aller unterstützten Plattformen zurückgreifen müssten, könne der IE9 die Vorteile der Windows-Plattform voll ausschöpfen. Dadurch könnten Entwickler mit dem IE9 mehr mit HTML5 machen. Microsoft will möglichst große Teile der im Browser dargestellten Inhalte in Hardware beschleunigen.

Inhalt:
  1. Platform Preview 3: Internet Explorer 9 kann Canvas hardwarebeschleunigt
  2. Mehr DOM und CSS3

Die Chakra genannte Javascript-Engine des IE9 hat Microsoft nochmals beschleunigt. Den nicht mehr aktuellen Benchmark Sunspider 0.9 absolviert die Preview 3 auf Microsofts Testsystem in 347 ms, die Preview 2 brauchte 473 ms. Zum Vergleich: Der Internet Explorer 8 absolviert den Benchmark-Durchlauf in 3.746 ms, Safari 5 braucht 325 ms, bei Chrome 5 sind es 280 ms und die Beta von Opera 10.6 rund 243 ms. Das zeigt: Microsoft ist auf Augenhöhe mit der Konkurrenz.

Chakra wartet darüber hinaus mit verbesserter Unterstützung für den Javascript-Standard ECMA-262 alias ES5 auf, einschließlich neuer Array- und Objektmethoden sowie Spracherweiterungen zur Arbeit mit Strings und Daten.

  • IE9 legt im Benchmark Sunspider 0.9 zu.
  • IE9 unterstützt Cavas, hier in der Demo Asteroid Belt.
  • HTML5-Video im IE9
  • IE9 unterstützt WOFF
  • Fortschritte im Acid3-Test
  • IE9 legt im Benchmark Sunspider 0.9 zu.
IE9 unterstützt Cavas, hier in der Demo Asteroid Belt.

Canvas hardwarebeschleunigt

Neu in der Internet Explorer 9 Preview 3 ist die Unterstützung für das Canvas-Element. Damit lassen sich via Javascript dynamisch Bitmapgrafiken im Browser rendern. Die Darstellung kann der IE9 mit Hilfe der GPU beschleunigen. Microsoft zeigt in einigen Beispielen (Asteroid Belt, Fish Tank, Amazons Bücherregal), was sich damit anstellen lässt. Wie sich die Demos umsetzen lassen, erläutert Microsoft in einigen Videos (Fish Tank, Amazon Shelf, Video Panorama).

Mehr DOM und CSS3 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55C8LLA für 1.699€ und Logitech Harmony 350 für 22€)
  2. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)
  3. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)
  4. 57,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass)

Anonymous0815 09. Sep 2010

adhs? hab ich auch. und nun? geb mir nen keks oder ich beiss dir den kopf ab :D wo hat er...

opengl 26. Jun 2010

Naja, wie gesagt, ich benutze es primär um mir z.B. Side by Side Videos oder andere...

Lala Satalin... 26. Jun 2010

Habs eben getestet. Chrome, Opera und Firefox alle ungefähr gleichauf mit 20 Tabs. Also...

Lala Satalin... 25. Jun 2010

Bei mir liegt die CPU-Last bei 0%, wenn ich nur ein Beitrag verfasse.

Heho 25. Jun 2010

Kann es sein das Microsoft eine dev version mit bestimmten features mit "veralteteten...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

      •  /