Abo
  • Services:

Mehr DOM und CSS3

Erweitert hat Microsoft mit der Preview 3 des IE9 auch die Unterstützung von DOM- und CSS3-Funktionen. Dazu zählen DOM Traversal, vollständige DOM-L2- und L3-Ereignisse, CSS3 Values und Units sowie die Darstellung mehrerer Hintergründe per CSS3. Mit getComputedStyle bekommen Entwickler zudem Zugriff auf das im DOM wirklich genutzte CSS.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Sämtliche unterstützten Funktionen fasst Microsoft in einem Developer Guide zusammen.

IE9 lernt WOFF

Das von Mozilla eingeführte Schriftenformat WOFF (Web Open Font Format) unterstützt der IE9 ab der dritten Platform Preview mittels CSS3 Font Face. Zusammen mit Mozilla und Opera will Microsoft das Format durchs W3C standardisieren lassen.

Mehr Punkte im Acid3-Test

Im Acid3-Test macht die Preview einen deutlichen Sprung nach vorn. Kam die zweite Preview nur auf 68 Punkte, sind es nun bereits 83. Damit sei man noch nicht am Ende der Entwicklung, so Hachamovitch, der den Test weiterhin kritisch sieht. Es würden zu viele Teile einbezogen, die noch nicht abschließend spezifiziert sind, und extreme Ausnahmefälle geprüft.

Microsoft liefert daher selbst zahlreiche Tests, die auch dem W3C in einer umfangreichen Testsuite zur Verfügung gestellt werden. Mit der Preview 3 des IE9 kommen noch einmal 118 neue Testfälle sowie 1.309 Javascript-Tests hinzu.

In Sachen Leistungsmessung im Web setzt Microsoft auf die Webtiming-Spezifikation und spricht mit dem W3C sowie Mozilla und Google darüber, um einen gemeinsamem Standard daraus zu entwickeln. Der IE9 bringt aber bereits Unterstützung für einige in Webtiming formulierte Ideen mit.

Die Platform Preview 3 des Internet Explorer 9 steht ab sofort unter ie.microsoft.com/testdrive zum Download bereit. Weiterhin handelt es sich dabei nur um die eigentliche Browserengine mit minimalen Bedienelementen, die sich neben dem Internet Explorer 8 unter Windows installieren lässt. Schon heute empfiehlt Microsoft Webentwicklern, ihre Seiten auf den IE9 vorzubereiten und nicht auf den darin enthaltenen IE7-Kompatibilitätsmodus zu setzen. Dieser werde keine besonders hohe Geschwindigkeit bieten.

 Platform Preview 3: Internet Explorer 9 kann Canvas hardwarebeschleunigt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

Anonymous0815 09. Sep 2010

adhs? hab ich auch. und nun? geb mir nen keks oder ich beiss dir den kopf ab :D wo hat er...

opengl 26. Jun 2010

Naja, wie gesagt, ich benutze es primär um mir z.B. Side by Side Videos oder andere...

Lala Satalin... 26. Jun 2010

Habs eben getestet. Chrome, Opera und Firefox alle ungefähr gleichauf mit 20 Tabs. Also...

Lala Satalin... 25. Jun 2010

Bei mir liegt die CPU-Last bei 0%, wenn ich nur ein Beitrag verfasse.

Heho 25. Jun 2010

Kann es sein das Microsoft eine dev version mit bestimmten features mit "veralteteten...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /