Abo
  • Services:
Anzeige
Fälschungssicher: Sandisk stellt einmal beschreibbare SD-Karte vor

Fälschungssicher

Sandisk stellt einmal beschreibbare SD-Karte vor

Sandisk hat eine SD-Karte vorgestellt, die eine Speicherkapazität von 1 GByte aufweist. Die Besonderheit: Die Karte kann nur ein einziges Mal beschrieben werden. Es ist nicht möglich, Daten zu löschen oder zu ändern.

Die SD-Karte folgt dem Prinzip "Write Once Read Many" (Worm) und ist vor allem für Fotos gedacht, deren Beweiskraft vor Gericht sichergestellt werden soll. Nachträgliche Manipulationen der Bilder, aber auch die Entfernung einzelner Fotos ist bei diesen Karten nicht möglich. Auch für den medizinischen Bereich ist die fälschungssichere SD-Karte interessant.

Anzeige

2008 stellte Sandisk die Karte erstmalig vor, damals aber noch mit einer Kapazität von nur 128 MByte. Zu wenig für aktuelle Digitalkameras und Camcorder. Nach Herstellerangaben sollen die Daten bis zu 100 Jahre sicher gespeichert sein.

Zwar kann jeder Kartenleser SD-Worm-Karten lesen, aber nicht jedes Gerät kann sie beschreiben. Das funktioniert nur, wenn zum Beispiel die Kamera oder das Tonaufnahmegerät das Worm-Format beherrscht. Jede Karte hat eine eindeutige Seriennummer, über die sie identifiziert werden kann, so dass auch kein Austausch gegen eine andere SD-Worm-Karte mit geänderten Daten möglich ist, wenn diese ID protokolliert wird.

Sandisk vermarktet seine SD Worm weltweit. Das Unternehmen richtet sich vor allem an Behörden und Großunternehmen und nannte keine Preise für einzelne Karten. Der Preis hänge von der gewünschten Stückzahl ab, teilte Sandisk mit.


eye home zur Startseite
Jeem 27. Jun 2010

Leider ist die digitale Signatur nicht wasserdicht - selbst dann nicht, wenn man, wie von...

SDXC 25. Jun 2010

Diese Cards hat SanDisk schon seit 5-6 Jahren auf Lager. Anfangs wurden diese als...

Vincent-VEC 24. Jun 2010

Jaaaa, ich freu´ mich auch: Microsoft Flugsimulator 2011 auf 32GB SD-Karte, weil das...

Vincent-VEC 24. Jun 2010

Ich habe jetzt keine zuverlässige Quelle gefunden und bin zu faul, die dinger in unserer...

Kein Kostverächter 24. Jun 2010

Also haben wir damit festgestellt: Nix ist sicher! Das weiß man glaube ich schon seit der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  2. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  3. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  4. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  5. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel