• IT-Karriere:
  • Services:

Warhammer 40.000

Dark Millennium Online schickt Orks ins All

In der fernen Zukunft spielt das zur Welt von Warhammer 40.000 gehörende Dark Millennium. Auch das gleichnamige Onlinerollenspiel will Orks und andere Fantasyelemente mit Science-Fiction mischen.

Artikel veröffentlicht am ,
Warhammer 40.000: Dark Millennium Online schickt Orks ins All

Der Sargos Sector ist kein Ort, an den es Weltraumreisende mal so ohne Weiteres verschlägt - denn um Sargos herum toben wilde, nur mit viel Aufwand zu durchfliegende Warp-Stürme. Trotzdem spielt das Onlinerollenspiel Warhammer 40.000 Dark Millennium Online in dem Gebiet. Dark Millennium ist ein im 41. Jahrhundert angesiedelter Teil der von Games Workshop vermarkteten Welt Warhammer 40.000 - und eigentlich ein Sammelkartenspiel.

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. Amprion GmbH, Ludwigsburg

Das MMORPG Dark Millennium Online hat also nichts mit dem von Mythic betriebenen Warhammer Online zu tun, sondern entsteht im Auftrag von THQ beim amerikanischen Entwicklerstudio Vigil Games auf Basis einer hauseigenen Engine. In Dark Millennium werden Spieler als Ork mit futuristisch anmutendem Kriegsgerät, aber auch als Space Marine in dick gepanzerten Rüstungen antreten können. Neben Städten, Wüsten und ähnlich vertrauten Umgebungen soll es auch möglich sein, im Weltall treibende Orte - etwa Monde - zu besuchen; mit Details halten sich die Entwickler derzeit aber noch zurück.

Das gilt auch für die spielerischen Inhalte. Im Grunde soll Dark Millennium ein typisches Onlinerollenspiel werden, in dem Spieler einen Charakter erschaffen und ihn durch das Absolvieren von Quests und durch PvE- sowie PvP-Kämpfe immer weiter hochleveln. Als sicher gelten derzeit auch steuerbare Vehikel - Details hierzu wird es wahrscheinlich auf der Spielemesse Gamescom in Köln geben, die Mitte August 2010 stattfindet. Mit einer Veröffentlichung von Warhammer 40.000 Dark Millennium Online ist nach aktuellen Herstellerangaben nicht vor Anfang 2013 zu rechnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Da Orkse 22. Sep 2010

Ich bin durch das Strategiespiel Warhammer 40.000 ebenfalls von THQ über die Dan Abnet...

Cadia 25. Jun 2010

Genau PbM, wie bei Panzer General. (PbM = Play by eMail)

Todeswelt 25. Jun 2010

Dann hat man eben als Impspieler ein paar weitere Gardisten als Pets, man ist sozusagen...

Treadmill 24. Jun 2010

Macht auch nichts :) Hatte eben eine durchgehende Storyline und war auch sehr von Ritter...

kekeke 24. Jun 2010

das wäre sicher auch für die mmo-freudigen koreaner interessant. vor allem wenn sie...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi MiTV Q1 im Test

Für das Streamen von Serien oder den Filmeabend zu Hause reicht der preiswerte Fernseher locker aus.

Xiaomi MiTV Q1 im Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /