Abo
  • Services:
Anzeige
Warhammer 40.000: Dark Millennium Online schickt Orks ins All

Warhammer 40.000

Dark Millennium Online schickt Orks ins All

In der fernen Zukunft spielt das zur Welt von Warhammer 40.000 gehörende Dark Millennium. Auch das gleichnamige Onlinerollenspiel will Orks und andere Fantasyelemente mit Science-Fiction mischen.

Der Sargos Sector ist kein Ort, an den es Weltraumreisende mal so ohne Weiteres verschlägt - denn um Sargos herum toben wilde, nur mit viel Aufwand zu durchfliegende Warp-Stürme. Trotzdem spielt das Onlinerollenspiel Warhammer 40.000 Dark Millennium Online in dem Gebiet. Dark Millennium ist ein im 41. Jahrhundert angesiedelter Teil der von Games Workshop vermarkteten Welt Warhammer 40.000 - und eigentlich ein Sammelkartenspiel.

Anzeige

Das MMORPG Dark Millennium Online hat also nichts mit dem von Mythic betriebenen Warhammer Online zu tun, sondern entsteht im Auftrag von THQ beim amerikanischen Entwicklerstudio Vigil Games auf Basis einer hauseigenen Engine. In Dark Millennium werden Spieler als Ork mit futuristisch anmutendem Kriegsgerät, aber auch als Space Marine in dick gepanzerten Rüstungen antreten können. Neben Städten, Wüsten und ähnlich vertrauten Umgebungen soll es auch möglich sein, im Weltall treibende Orte - etwa Monde - zu besuchen; mit Details halten sich die Entwickler derzeit aber noch zurück.

Das gilt auch für die spielerischen Inhalte. Im Grunde soll Dark Millennium ein typisches Onlinerollenspiel werden, in dem Spieler einen Charakter erschaffen und ihn durch das Absolvieren von Quests und durch PvE- sowie PvP-Kämpfe immer weiter hochleveln. Als sicher gelten derzeit auch steuerbare Vehikel - Details hierzu wird es wahrscheinlich auf der Spielemesse Gamescom in Köln geben, die Mitte August 2010 stattfindet. Mit einer Veröffentlichung von Warhammer 40.000 Dark Millennium Online ist nach aktuellen Herstellerangaben nicht vor Anfang 2013 zu rechnen.


eye home zur Startseite
Da Orkse 22. Sep 2010

Ich bin durch das Strategiespiel Warhammer 40.000 ebenfalls von THQ über die Dan Abnet...

Cadia 25. Jun 2010

Genau PbM, wie bei Panzer General. (PbM = Play by eMail)

Todeswelt 25. Jun 2010

Dann hat man eben als Impspieler ein paar weitere Gardisten als Pets, man ist sozusagen...

Treadmill 24. Jun 2010

Macht auch nichts :) Hatte eben eine durchgehende Storyline und war auch sehr von Ritter...

kekeke 24. Jun 2010

das wäre sicher auch für die mmo-freudigen koreaner interessant. vor allem wenn sie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brückner Group GmbH, Siegsdorf
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Darmstadt
  3. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  4. inovex GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  2. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  3. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  4. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  5. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  6. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  7. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  8. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  9. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  10. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Unzuverlässige Surfaces Microsoft widerspricht Consumer Reports
  2. Microsoft Surface Pro im Test Dieses Tablet kann lange
  3. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter

  1. Re: Frag die Leute die behaupten

    Dino13 | 10:55

  2. Re: Eher ein Tweet

    alphaorb | 10:54

  3. Re: in ganz Ostdeutschland gibt es ganze 2 Orte...

    Xiut | 10:54

  4. Re: Was habt ihr erwartet?

    nachgefragt | 10:53

  5. Re: Linksradikales Portal "linksunten" schließen

    Dino13 | 10:52


  1. 10:44

  2. 10:00

  3. 09:57

  4. 09:01

  5. 08:36

  6. 07:30

  7. 07:16

  8. 17:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel