Abo
  • Services:
Anzeige
Schwarzkopien im Abo: Filmindustrie kämpft gegen illegale Bezahlangebote

Schwarzkopien im Abo

Filmindustrie kämpft gegen illegale Bezahlangebote

Nach außen hin professionell wirkende, aber illegale Bezahlangebote sind laut Filmindustrie ein wachsendes Problem. Sie sollen für wenig Geld Kinofilme schon kurz nach dem Start zum Download anbieten.

Die kostenpflichtigen illegalen Videodienste sollen abgefilmte Kinofilme zum Download anbieten - wobei Stück für Stück verschiedene Sprachversionen hinzukommen. Sobald dann DVDs und Blu-rays zur Verfügung stehen, sollen die Filme durch Versionen in besserer Qualität ausgetauscht werden. Davon erzählte Paramounts COO Fred Huntsberry laut Hollywood Reporter im Rahmen der Cinema Expo 2010.

Anzeige

Die Nutzer würden dafür ab 5 US-Dollar pro Monat zahlen und Zugriff auf die geschützten Onlinespeicher (Cyberlocker) erhalten. Sie umgehen so die Gefahr, in Tauschbörsen entdeckt zu werden. Cyberlocker sind laut Huntsberry die derzeit bevorzugte Methode, mit Kunden an schwarzkopierte Inhalte heranzukommen.

"Manchmal sehen diese Webseiten besser aus als legale Angebote", zitiert der Hollywood Reporter Huntsberry. "Das ist die Ironie daran." Die Cyberlocker-basierten Angebote sollen unter anderem in Russland, der Ukraine, Kolumbien, Deutschland und der Schweiz sitzen - und offen werben, selbst bei Netflix.

Konsumenten würden sich die Schwarzkopien zunehmend direkt ins Wohnzimmer streamen, beklagte Huntsberry. Allerdings würden sie unterschätzen, dass mit der Bequemlichkeit der illegalen Dienste auch das Risiko bestehe, dass die eigenen Kreditkarteninformationen missbraucht würden und in falsche Hände gerieten.


eye home zur Startseite
Manfred N. 18. Nov 2010

LOL Aktuellere Version unter https://forum.golem.de/read.php?46902,2532303,2532303#msg...

GodsBoss 25. Jun 2010

Inkonsequent auch noch? Ich zitiere: „Ich ziehe den Hut vor dieser Analyse und...

GodsBoss 24. Jun 2010

Wieso denkst du, ich hätte den Unterschied nicht begriffen, obwohl ich auf ihn hinweise...

Antworter12345 24. Jun 2010

Doch, ich denke sozial, wenn es um Gesundheitsversorgung, Forschung, Straßenbau etc...

M_Kessel 24. Jun 2010

Sinn und Verstand ist schon lange verlorengegangen. Alleine der Vergleich von etwas...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CGM LAB Deutschland GmbH, Koblenz
  2. Dataport - Anstalt des öffentlichen Rechts, Altenholz / Kiel
  3. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  4. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte GTX 1060 Windforce OC 3G 199,90€, GTX 1060 6G 299,00€)
  2. (u. a. Core i7-7700K 299,00€, Asus Strix Z270F Gaming 159,90€)
  3. (u. a. Ballistix 16 GB DDR4-2666 124,90€, G.Skill 16 GB DDR4-3200 179,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  1. Re: Stickoxide....

    Reitgeist | 21:36

  2. Re: Oh the irony....

    dschu | 21:34

  3. Re: Keine Sorge liebe Rechteinhaber...

    blaub4r | 21:33

  4. Re: Warum 45 km/h mit Führerschein

    Event Horizon | 21:33

  5. Ähhh Kindergarten oder...

    phinotv | 21:33


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel