Abo
  • Services:

IEEE 802.3ba

Ethernet mit 40 und 100 GBit/s verabschiedet

Die IEEE hat mit 802.3ba einen neuen Standard für Ethernet verabschiedet. Damit lassen sich Ethernetverbindungen mit 40 und 100 GBit/s realisieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Erweiterung 802.3ba des Ethernetstandards 802.3 ist der erste Ethernetstandard, der gleich zwei Geschwindigkeiten festlegt: 40 GBit/s und 100 GBit/s. Er soll damit zugleich für eine neue Generation von Serveranbindungen und Core-Switches ausreichend Potenzial bieten.

Stellenmarkt
  1. BERA GmbH, Heilbronn
  2. Bezirk Mittelfranken, Ansbach

Entwickelt wurde der neue Standard von der IEEE P802.3ba 40Gb/s and 100Gb/s Ethernet Task Force zusammen mit dem Telecommunication Standardization Sector der International Telecommunication Union (ITU-T), um sicherzustellen, dass sich entsprechende Verbindungen auch über optische Netzwerke transportieren lassen.

Mit seinen höheren Geschwindigkeiten soll der neue Ethernetstandard die Entwicklung neuer Technologien beflügeln, aber zugleich der Verbreitung von Ethernet mit 10 GBit/s einen Schub versetzen. Schließlich bietet der neue Standard die Möglichkeit, mehrere Anbindungen mit 10 GBit/s zusammenzufassen. Auch aggressive Breitbandpläne wie sie beispielsweise die US-Regierung ausgegeben hat - 100 MBit/s für 100 Millionen Haushalte -, bedürfen höherer Bandbreiten im Backend.

Dabei soll 802.3ba Bandbreiten von 40 und 100 GBit/s sowohl über Kupfer- als auch Glasfaserkabel über mindestens 10 Meter ermöglichen. Große Entfernungen von mehr als 10 km lassen sich aber nur über optische Leitungen realisieren.

Dabei bleibt der neue Standard 802.3ba auch weiterhin kompatibel mit existierenden Ethernetnetzwerken nach 802.3, was den Umstieg auf die neue Technik vereinfachen soll.

Informationen zu IEEE 802.3ba stehen unter ieee.org bereit. Dort kann die Spezifikation auch bestellt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-80%) 11,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

x2k 24. Jun 2010

meinte ich auch nicht geht eher allgemein darum könnte aber villeicht später auch nen...

gkvvchjg 22. Jun 2010

Der Profi weiss, das man bei Gigabit 8 von 8 Adern benutzt. Für 100-MBit-Kabel gabs...

Plasma 22. Jun 2010

Alienware baut bestimmt bald ein Gerät mit 22-Zoll Panel, MTRJ-Buchse hinten und...

bytegott 22. Jun 2010

schachmatt arschi^^ nun lag ICH vor lachen auf dem boden XD

Heinze 22. Jun 2010

Selbst Gbit war mal neu. Und trotzdem haben wir es nun und es ist kompatibel. Wo ist das...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /