Abo
  • Services:

Proficamcorder

Anschluss für Micro-Four-Thirds-Objektive

Panasonic hat neue Details zu seinem kommenden Proficamcorder AG-AF100 veröffentlicht. Die Videokamera ist mit wechselbaren Objektiven des Bajonettsystems Micro-Four-Thirds ausgerüstet, die bislang nur bei Digitalkameras eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der AG-AF100 soll sämtliche Micro-Four-Thirds-Objektive einsetzen können, die derzeit erhältlich sind. Da es darüber hinaus für praktisch jedes Kleinbildkamera-Objektivsystem Adapter für Micro-Four-Thirds gibt, kann der Camcorder auf einen riesigen Objektivpark zugreifen.

  • Panasonic AG-AF100
Panasonic AG-AF100
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Allerdings werden bei den Adapterlösungen der Autofokus und die automatische Blendensteuerung aufgehoben. Im Profibereich wird allerdings sowieso häufig mit manuellen Einstellungen gearbeitet, so dass dies im Vergleich zum Consumersektor kaum mit Nachteilen verbunden ist.

Der AF100 zeichnet ausschließlich auf Speicherkarten der Typen SDHC und SDXC auf. Er besitzt zwei Kartenschächte und soll so bis zu 12 Stunden Videomaterial auf zwei 64-GByte-Karten sichern können.

Er arbeitet im Format AVCHD mit 1.080 und 720 Linien und zeichnet mit 59,94, 50, 29,97, 25 oder 23,9p auf. Die Kamera soll mit standardisierten XLR-Anschlüssen mit Mikrofonen und über HD-SDI-Anschlüsse mit professioneller Videohardware verbunden werden.

Einen Preis für den AF100 nannte Panasonic allerdings immer noch nicht. Auch hinsichtlich des genauen Erscheinungsdatums hielt sich der japanische Hersteller noch bedeckt. Zumindest soll der AG-AF100 noch Ende 2010 erscheinen.

Neben Panasonic plant auch Sony, einen Camcorder mit Wechselobjektiven auf den Markt zu bringen. Er soll im dritten Quartal 2010 erscheinen und ist eher für den Konsumenten als den Profifilmer gedacht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

WildBlue 30. Jun 2010

golem.de schrieb Also jetzt werden neuerdings Linien statt Pixel verwendet? Ihr seid ja...

Kamermann 22. Jun 2010

Naja, die Einschränkung von AVCHD kann für einige professionelle Anwendungen völlig egal...

frankanski 22. Jun 2010

Laut dpreview und Panasonic ist das ein Micro Four Thirds Gerät...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /