Abo
  • Services:
Anzeige

VZ-Netzwerke

Ein neuer Technikchef soll's richten

Die sozialen Netzwerke SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ haben einen neuen Technikchef. Jodok Batlogg, der bisherige Chief Technology Officer (CTO), verlässt die VZ-Netzwerke.

Volker Schmidt übernimmt die technische Leitung der VZ-Netzwerke. Er soll sich gemeinsam mit anderen um die technische Weiterentwicklung des Unternehmens kümmern, das durch die zunehmende Verbreitung von Facebook in Deutschland immer mehr in Zugzwang gerät. Schmidt war bereits als Leiter Development Operations bei den VZ-Netzwerken tätig. VZ-Chef Clemens Riedel lobte den neuen CTO in einer Pressemitteilung als optimalen Nachfolger.

Anzeige

Der bisherige Technikchef, Jodok Batlogg, verlässt das Unternehmen. Unter seiner Leitung wurden die sozialen Netzwerke des Unternehmens - das wie Golem.de zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehört - zwar sicherer. Das Unternehmen blieb aber dennoch nicht von Meldungen verschont, dass sich bestimmte Nutzerdaten weiterhin auslesen lassen. Ähnliche Kritik musste auch Facebook einstecken.

Batlogg war bei den Gesprächen mit dem Hacker Exit zugegen gewesen, der im großen Umfang mit Crawlern und gekaperten Accounts Daten aus den VZ-Netzwerken ausgelesen haben soll und sich später in Untersuchungshaft das Leben nahm.

Dass Batlogg ersetzt wird, hat strategische Gründe. Sein Nachfolger Schmidt soll dabei helfen, die VZ-Netzwerke weiterzuentwickeln und in Anbetracht der Facebook-Übermacht zukunftsfähig zu machen.


eye home zur Startseite
Feedback 22. Jun 2010

In ein neues Thema, dass du dort aufmachst...

katzenpisse 22. Jun 2010

Und die "kann" (hust) seit neuesten auch Plauderkasten.

Lummi 22. Jun 2010

Ok, NT scheint wohl die Abkürzung für Ente zu sein. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Germersheim
  2. Bermuda Digital Studio, Bochum
  3. HUGO BRENNENSTUHL GMBH & CO KOMMANDITGESELLSCHAFT, Tübingen-Pfrondorf
  4. flexis AG, Chemnitz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    nille02 | 20:58

  2. Re: Linux und Entwickeln ohne Cursortasten ?

    zonk | 20:57

  3. Re: Wer sowas für "geschäftskritische Zahlen...

    Lord Gamma | 20:54

  4. Re: Wer könnte jetzt auf Linux migrieren?

    matok | 20:51

  5. Re: Vermutlich wurde der Taschenrechner in Java...

    GnomeEu | 20:51


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel