Fallout Online

Postnuklearer Betatest

Lange wollte die Firma Interplay nicht bestätigen, dass sich hinter "Project: V13" tatsächlich ein Onlinerollenspiel in der Endzeitwelt von Fallout verbirgt. Jetzt ist es so weit - zeitgleich beginnt die Anmeldephase für den geschlossenen Betatest.

Artikel veröffentlicht am ,
Fallout Online: Postnuklearer Betatest

"Welcome to the Future" steht über dem Formular, in dem sich Computerspieler für den geschlossenen Betatest von Fallout Online anmelden können. Damit bestätigt Publisher Interplay offiziell, was sowieso schon jeder Spielefan wusste: Hinter dem bislang als " V13" geführten Projekt verbirgt sich ein Onlinerollenspiel in der postnuklearen Endzeitwelt der 1997 gestarteten Spielereihe Fallout. Details über den Inhalt des Programms oder den Beginn des Betatests verrät Interplay nicht. Immerhin können sich nicht nur US-Bürger, sondern Interessierte aus aller Welt registrieren.

Das Onlinerollenspiel entsteht in Kooperation zwischen Interplay und dem bulgarischen Entwicklerstudio Masthead. Das hat bereits ein Science-Fiction-Onlinerollenspiel namens Earthrise produziert, die dafür programmierte Engine soll auch beim Fallout-MMOG Verwendung finden. Um Fallout Online gibt es einen noch nicht abgeschlossenen Rechtsstreit zwischen Interplay und Bethesda Softworks, dem mittlerweile die Rechte an der ursprünglich von Interplay geschaffenen Marke gehören. Speziell für ein Onlinerollenspiel will Interplay aber eine gültige Lizenz besitzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


spieleentwickler 11. Jan 2011

Nur das Original: Wasteland

Kraenk 29. Jun 2010

also wenn es wie bei Final Fantasy 14 läuft, könnte es sein, dass ihr kurz vor dem Start...

asdfsson 23. Jun 2010

schlechte idee: die 32bit version vom flashplayer stürtzt regelmäßig ab. d.h. jede 2...

PsyBlade 23. Jun 2010

MMOGs sind nich prinzipell an eine platform gebunden und konnen auch auf mehrere...

Inhaltsfehler 22. Jun 2010

"Das hat bereits ein Science-Fiction-Onlinerollenspiel namens Earthrise produziert" Seit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Mäuse, Tastaturen, Headsets: Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen
    Mäuse, Tastaturen, Headsets
    Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen

    Die große Nachfrage während der Coronapandemie hat Logitech 82 Prozent mehr Umsatz beschert. Allerdings kommt die Lieferung nicht hinterher.

  3. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /