Abo
  • Services:
Anzeige

Kalifornien

Nummernschilder mit Werbung

Der US-Bundesstaat Kalifornien plant die Einführung elektronischer Nummernschilder. Die Schilder sollen, wenn ein Auto steht, Werbung anzeigen. Die will die Zulassungsbehörde des Bundesstaates verkaufen, um die leere Staatskasse zu füllen.

Der chronisch klamme kalifornische Staat sucht nach Möglichkeiten, die leere Staatskasse zu füllen. Die neueste Idee: Die in dem US-Bundesstaat zugelassenen Autos sollen mit elektronischen Nummernschildern ausgestattet werden, die als Werbefläche dienen. Die Werbung verkauft der Bundesstaat. Mit einem entsprechenden Gesetzesentwurf beschäftigt sich derzeit das Parlament des US-Bundesstaates.

Anzeige

Werbung bei Stillstand

Danach sollen die heutigen Blechnummernschilder durch Displays ersetzt werden. Ist das Auto in Bewegung, zeigen sie die Zulassungsnummer an. Steht das Auto still - an der Ampel oder auf dem Parkplatz -, wird das Display zum Werbeschild. Allerdings soll die Zulassungsnummer weiterhin sichtbar sein, in der Ecke des Nummernschildes.

Die Werbeeinnahmen gehen allerdings nicht an den Besitzer des Autos, sondern an den kalifornischen Staat. Die Werbung soll nämlich die kalifornische Straßenverkehrsbehörde (Department of Motor Vehicles, DMV) verkaufen, berichtet der San Francisco Chronicle. Derzeit weist der Haushalt des US-Bundesstaates ein Minus von 19 Milliarden US-Dollar auf.

Schnellere Zulassung

Außerdem könnten die Schilder weitere Vorteile bieten, so die Befürworter: So könnte die Zulassung eines Fahrzeugs über ein solches Nummernschild beschleunigt werden. Außerdem könnte es dazu benutzt werden, Autofahrern Verkehrshinweise wie Staumeldungen zukommen zu lassen.

Allerdings dürften die Nummernschilder durchaus zu Sicherheitsproblemen führen: Andere Fahrer könnten abgelenkt werden - auch wenn die Werbung erst vier Sekunden nach dem Anhalten aufleuchtet. Die Leser des San Francisco Chronicle halten wenig von dem Plan, der bereits eine Kammer des Parlamentes des US-Bundesstaates passiert hat. Sie bezeichnen die Idee unter anderem als "unverschämt" und "idiotisch".


eye home zur Startseite
iNarf 22. Jun 2010

Oder sich ein Aufleber hinten drauf kleben "I bin ein Volltrottel", ne ich meinte "I...

DieSpinnen 22. Jun 2010

..".Aspirin Kopfschmerztabletten und Zusammenarbeit mit Lawyer Inc. - den Spezialisten...

Tantalus 22. Jun 2010

Dafür musst Du erst mal welche (physisch!) haben, also irgendwo geklaut haben. Der...

DEM 22. Jun 2010

ich stell mir grad einen Massencrash vor, keiner kann sich die Nummern vom anderen...

Tantalus 22. Jun 2010

Ist doch ein recht typischer Trend: Man ersetzt eine verlässliche, praktisch...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landkreis Lörrach, Lörrach
  2. IT4IPM GmbH, Berlin
  3. ROMA KG, Burgau
  4. Bite AG, Filderstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 120,99€
  2. 719,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 773€)

Folgen Sie uns
       


  1. Playstation VR

    Sonys VR-System verkauft sich über 900.000 Mal

  2. Xperia XA1 und XA1 Ultra

    Sony präsentiert zwei Android-Smartphones ab 300 Euro

  3. Sony Xperia XZ Premium

    Smartphone mit 4K-Display nimmt 960 Bilder/s auf

  4. Lenovo Miix 320

    Günstiges Windows-Detachable mit LTE-Modem

  5. Alcatel A5 LED im Hands on

    Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt

  6. Yoga 520 und 720

    USB-C und Kaby Lake für Lenovos Falt-Notebooks

  7. Lenovo-Tab-4-Serie

    Lenovos neue Android-Tablets kosten ab 180 Euro

  8. Senkrechtstarter

    Solardrohne fliegt wie ein Harrier

  9. Genovation

    Elektrische Corvette bricht Rekord

  10. Entschärfung

    China kommt Deutschland bei Elektroauto-Quote entgegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: Und das gefühlte 3475682354-te Gerät dieser Art

    Sterling_Archer | 09:52

  2. Re: Warum kann man die Alexa App nicht ohne die...

    GeXX | 09:52

  3. Endlich wieder Highend, danke Sony.

    TarikVaineTree | 09:52

  4. Re: Und wie soll das kontrolliert werden?

    emuuu | 09:52

  5. Re: ein mal ausprobieren und dann liegts in der ecke

    nightmar17 | 09:51


  1. 09:30

  2. 08:45

  3. 08:45

  4. 08:10

  5. 08:00

  6. 08:00

  7. 08:00

  8. 07:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel