Abo
  • Services:
Anzeige
Bodycount: Innovative Egoshooter-Steuerung für Konsolen

Bodycount

Innovative Egoshooter-Steuerung für Konsolen

E3

Der Chefentwickler vom Studio Guildford, Stuart Black, hat sich für sein neues Spiel Bodycount eine innovative Steuerung ausgedacht. Sie funktioniert allerdings nur mit einem Gamepad. Auf der E3 führte er sie zum ersten Mal vor, Golem.de hat sie ausprobiert.

Bodycount ist der gedankliche Nachfolger des Konsolen-Egoshooters Black, der 2006 für Playstation 2 und Xbox erschienen war. Bodycount wird von Codemasters veröffentlicht und setzt auf schnelle, eingängige Action.

Anzeige

Für die Grafik verwendet Bodycount die gleiche Engine wie Codemasters Rennspiele Dirt, Grid oder das kommende F1 2010. Auf das Aussehen sollte auf der E3-Präsentation jedoch nicht geachtet werden, der Kern der Vorführung war die innovative Steuerung.

"Crouch and Kill" nannte Stuart Black, Chefentwickler bei Guildford seine neue Art, sich in Egoshootern fortzubewegen. Wichtigstes Element ist dabei der linke analoge Schulter-Trigger der Xbox-360- und Playstation-3-Gamepads. Wird der Trigger ganz heruntergedrückt, duckt sich die Spielfigur und kann weder laufen noch schleichen. Mit dem linken Analogstick kann sich der Spieler jedoch in alle Himmelsrichtungen lehnen. Die Zielgenauigkeit ist in dieser Position am höchsten.

  • Bodycount
  • Bodycount
Bodycount

Wird der L-Trigger ein wenig gelöst, schleicht der Held in Bodycount auf leisen Sohlen, noch immer ist das Lehnen des Oberkörpers möglich. Erst wenn der L-Trigger ganz gelöst ist, läuft die Spielfigur wieder normal, wie von anderen Actiontiteln gewohnt. Das Ergebnis ist analoges Ducken und Lehnen, was die Spielerfahrung positiv bereichert.

Beim ersten Anspielen auf der Messe wurde die Steuerung schnell selbstverständlich. Von Deckung zu Deckung spurten und um die Ecke lugen machte in bisher keinem anderen Shooter so viel Spaß. Für kommende Konsolenshooter wie Halo wäre die Steuerungsart ebenfalls denkbar gut geeignet. Dass die Entwickler bei Microsoft sie adaptieren werden, ist jedoch unwahrscheinlich.

Bodycount soll 2011 für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Eine PC-Version ist nicht geplant. "Die Steuerung ließe sich auf dem PC mit dem klassischen WASD-System für die linke Hand nicht umsetzen", sagte Stuart auf der E3.


eye home zur Startseite
Octane2 28. Jun 2010

Schon der Schulpsychologe sagte: "Sie sind latent Gewalttätig." Will ihn doch nicht...

Paddygibtsschon 22. Jun 2010

warte einfach move ab. Wird ganz sicher besser funktionieren als der Sixaxis Müll und MS...

Rock Harders 22. Jun 2010

Da habe ich immer die Brille abgenommen und dann rein in Masse...

Irgendwer2 22. Jun 2010

CoreGamer = ThreeM und arbeitet bei Golem! Sorry, aber wer ernsthaft behauptet dass die...

JTR 22. Jun 2010

Doch bowlen aus dem Handgelenkt sitzend geht gut.


PS3 Spiele News / 23. Jun 2010

Bodycount: PS3 Shooter mit innovativem Gameplay



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-75%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  2. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  3. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  4. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  5. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  6. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  7. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  8. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  9. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  10. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Globale Menüleiste

    BLi8819 | 14:21

  2. Re: Katastrophale UX

    schluchtenhacker | 14:20

  3. Re: Nachtrag: Re: Wolkenkukuksheim? Re: FALSCH...

    bombinho | 14:15

  4. Re: Herausforderung bei Mixed Reality / AR

    xmaniac | 14:11

  5. Re: Wieso?

    Spiritogre | 14:04


  1. 13:05

  2. 11:59

  3. 09:03

  4. 22:38

  5. 18:00

  6. 17:47

  7. 16:54

  8. 16:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel