Abo
  • Services:

Xbox 360 Slim

Arcade-Version für rund 200 US-Dollar geplant

E3

Bestätigt: Auch die neue, schwarze und etwas kleinere Version der Xbox 360 soll in einer sparsamer ausgestatteten Arcade-Version erscheinen. Noch ist allerdings nicht bekannt, auf welche Komponenten Microsoft verzichten will.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox 360 Slim: Arcade-Version für rund 200 US-Dollar geplant

Microsoft hat bekanntgegeben, dass im Herbst 2010 eine Arcade-Version der auf der E3 vorgestellten neuen Version der Xbox 360 erscheinen wird. Der offizielle Preis liegt bei 199 US-Dollar - Details über die Verfügbarkeit der Einstiegskonsole in Deutschland liegen noch nicht vor. Die Standardversion mit einer 250 GByte großen Festplatte und internem WLAN-Modul nach 802.11n kommt hierzulande am 16. Juli 2010 für rund 250 Euro auf den Markt. Der US-Preis liegt bei 299 US-Dollar - was darauf hindeutet, dass der Europreis spürbar unterhalb der 200er Marke liegen dürfte.

Die gegenwärtig angebotene "alte" Version der Xbox 360 kostet im Handel meist um die 170 Euro. Sie verfügt nicht über eine Festplatte und besitzt kein WLAN-Modul - bei diesen beiden Punkten dürfte Microsoft auch an der neuen Arcade am ehesten sparen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  2. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  3. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  4. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)

lolo80 30. Jun 2010

die neue xbox 360 slim gibts am 16.7. bei amazon u kaufen http://astore.amazon.de...

chris12 21. Jun 2010

Microsoft reduziert die Garantiezeit bei der "neuen" auf 12 Monate bzw. (da in EU...

ps3user 21. Jun 2010

Liebe Leser, hiermit möchte ich mich für mein unflätiges Benehmen entschuldigen. Ich...

Spratz 21. Jun 2010

Ja, sowas habe ich mir nach den Kommentaren hier schon gedacht. Danke für den Hinweis!


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /