Y5: So beschränkt, nicht mal Links gibt es

Das ist meditativ, absolut linear und dient augenscheinlich keinem anderen Zweck als dem müßigen Zeitvertreib. Und es ist eine raffinierte digitale Ironie: so beschränkt, nicht mal Links gibt es. Ein auf das Wesentliche reduziertes Imageboard. Debatten sind nur über Bilder möglich.

Stellenmarkt
  1. Administratorin / Administrator Firewall und Netzwerke (w/m/d)
    LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster
  2. Software Architekt / Software Architect (m/w/d)
    igus GmbH, Köln
Detailsuche

Allem Anschein nach vergisst Y5 diese auch schnell wieder, wenn sie nach unten gewandert sind. "Der völlige Mangel an Verbindung zum Rest des Webs ist irgendwie gemütlich und erfrischend", befand Jolie O'Dell vom Blog Mashable, das Y5 Ende letzter Woche seinen ersten Popularitätsschub verpasste.

Unklar bleibt der genaue Ursprung. Sein Erfinder heiße Tyler Healy, schreibt der Kunststudent Andrew Mahon von der Parsons School of Design in New York in seinem Blog Type/Code. Dort (und nicht etwa bei Y5 selbst) schreibt Mahon (und nicht etwa Healy selbst) in einem programmatischen Aufsatz: "Y5 zollt einem der lächerlichsten Nebenprodukte des Internets Respekt: unserer jüngst realisierten Ultrahypervernetztheit." Anschließend rekapituliert er die Buzzwords der vergangenen fünf Jahre, von Smartphone über soziale Netzwerke bis Twitter. Die Technik, resümiert der Autor, mache es den Nutzern nunmehr nicht bloß möglich, sondern ermuntere sie schlechterdings "zum Überdokumentierin und Überteilen".

Den anonymen, wohl global verteilten und mit Kamerahandys bestückten Y5-Nutzern wird diese verkopfte Medienkunstperspektive egal sein. Sie machen einfach Bilder: ein asiatischer Schokoriegel, die venezianische Kirche San Giorgio Maggiore im Nebel, ein grinsender Schlipsträger auf dem Klo, Bands, Kinder und (noch mehr) Katzen - Y5 ist das neue Chatroulette. Kürzer, konsequenter, anarchistischer. Für nichts als 15 Sekunden Ruhm im Netz. [von Stefan Schmitt / Zeit Online]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Yeahyeahyeahyeahyeah: Süchtig nach dem Bilderstrom des Lebens
  1.  
  2. 1
  3. 2


Marc1977 12. Aug 2010

Versuch es mal mit einem alternativen Browser oder dem Kompatibilitätsmodus im IE...

Ferrum 07. Jul 2010

Bis die Seite wieder wie gehabt funktioniert, kann man auf diese hier ausweichen: http...

fof 07. Jul 2010

...ist wieder online...

Somian 23. Jun 2010

yeah



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Probefahrt mit Toyota bZ4X: Starker Auftritt mit kleinen Schwächen
    Probefahrt mit Toyota bZ4X
    Starker Auftritt mit kleinen Schwächen

    Das erste Elektroauto von Toyota kommt spät - und weist trotzdem noch Schwachpunkte auf. Der Hersteller verspricht immerhin schnelle Abhilfe.
    Ein Bericht von Franz W. Rother

  2. Hermit: Google analysiert italienischen Staatstrojaner
    Hermit
    Google analysiert italienischen Staatstrojaner

    Der Staatstrojaner einer italienische Firma funktioniert sogar in Zusammenarbeit mit dem ISP. Dafür braucht es nicht zwingend ausgefallene Exploits.

  3. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /