• IT-Karriere:
  • Services:

Y5: So beschränkt, nicht mal Links gibt es

Das ist meditativ, absolut linear und dient augenscheinlich keinem anderen Zweck als dem müßigen Zeitvertreib. Und es ist eine raffinierte digitale Ironie: so beschränkt, nicht mal Links gibt es. Ein auf das Wesentliche reduziertes Imageboard. Debatten sind nur über Bilder möglich.

Stellenmarkt
  1. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Allem Anschein nach vergisst Y5 diese auch schnell wieder, wenn sie nach unten gewandert sind. "Der völlige Mangel an Verbindung zum Rest des Webs ist irgendwie gemütlich und erfrischend", befand Jolie O'Dell vom Blog Mashable, das Y5 Ende letzter Woche seinen ersten Popularitätsschub verpasste.

Unklar bleibt der genaue Ursprung. Sein Erfinder heiße Tyler Healy, schreibt der Kunststudent Andrew Mahon von der Parsons School of Design in New York in seinem Blog Type/Code. Dort (und nicht etwa bei Y5 selbst) schreibt Mahon (und nicht etwa Healy selbst) in einem programmatischen Aufsatz: "Y5 zollt einem der lächerlichsten Nebenprodukte des Internets Respekt: unserer jüngst realisierten Ultrahypervernetztheit." Anschließend rekapituliert er die Buzzwords der vergangenen fünf Jahre, von Smartphone über soziale Netzwerke bis Twitter. Die Technik, resümiert der Autor, mache es den Nutzern nunmehr nicht bloß möglich, sondern ermuntere sie schlechterdings "zum Überdokumentierin und Überteilen".

Den anonymen, wohl global verteilten und mit Kamerahandys bestückten Y5-Nutzern wird diese verkopfte Medienkunstperspektive egal sein. Sie machen einfach Bilder: ein asiatischer Schokoriegel, die venezianische Kirche San Giorgio Maggiore im Nebel, ein grinsender Schlipsträger auf dem Klo, Bands, Kinder und (noch mehr) Katzen - Y5 ist das neue Chatroulette. Kürzer, konsequenter, anarchistischer. Für nichts als 15 Sekunden Ruhm im Netz. [von Stefan Schmitt / Zeit Online]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Yeahyeahyeahyeahyeah: Süchtig nach dem Bilderstrom des Lebens
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  2. 8€
  3. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  4. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...

Marc1977 12. Aug 2010

Versuch es mal mit einem alternativen Browser oder dem Kompatibilitätsmodus im IE...

Ferrum 07. Jul 2010

Bis die Seite wieder wie gehabt funktioniert, kann man auf diese hier ausweichen: http...

fof 07. Jul 2010

...ist wieder online...

Somian 23. Jun 2010

yeah

blödeinternetsau 22. Jun 2010

Ich drück den ganzen Tag schon auf F5. Ich bin so gespannt was da hinter steckt.


Folgen Sie uns
       


Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial

Wir erklären, wie sich das eigene Gesicht durch ein beliebiges animiertes Foto ersetzen lässt.

Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial Video aufrufen
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
  3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
    Sysadmin Day 2020
    Du kannst doch Computer ...

    Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
    Ein Porträt von Boris Mayer


        •  /