Abo
  • Services:
Anzeige
HP: Neue Touchsmart- und All-in-One-PCs

HP

Neue Touchsmart- und All-in-One-PCs

HP frischt seine Touchsmart-PCs auf und bringt mit dem All-in-One 200 zudem ein neues Modell auf den Markt.

Überarbeitet und mit schnelleren Prozessoren sowie leistungsstärkeren Grafikkarten ausgestattet hat HP die Touchsmart-Desktop-Serien 600 und 300. Neu hinzu kommt die Serie All-in-One 200.

Anzeige

Bei allen drei PCs sind Antennen, Kabel und Zubehör im Design integriert, was für mehr Platz und Ordnung auf dem Schreibtisch sorgen soll.

  • HP-All-in-One-200-PC
  • HP-All-in-One-200-PC
  • HP-Touchsmart-PC 300
  • HP-Touchsmart-PC 600
HP-All-in-One-200-PC

Der All-in-One 200 verfügt über ein 21,5 Zoll großes Display mit voller HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), das um 30 Grad neigbar sowie nach links und rechts schwenkbar ist. Auch die Montage an der Wand ist möglich. Als Prozessor bietet HP verschiedene Intel-CPUs an, darunter auch die aktuellen Core-i3-Chips. Um die Grafik kümmert sich Intels integrierter Grafikchip 4500HD.

Integriert sind eine Webcam mit VGA-Auflösung samt Mikrofon, Lautsprecher sowie ein DVD+/-RW-Laufwerk, das Lightscribe unterstützt. Die verbaute Festplatte bietet je nach Modell bis zu 640 GByte Speicherkapazität. Bei einigen Modellen ist auch ein Hybrid-TV-Tuner (DVB-T und analog) eingebaut. Der Speicherausbau liegt zwischen 2 und 4 GByte.

HPs All-in-One 200 soll mit Windows 7 Home Premium ab Mitte Juni 2010 zu einem Preis ab 649 Euro zu haben sein.

Die Serie Touchsmart 600 bietet HP nun ebenfalls mit Intels Core i3 oder Core i5 an, während bei den Geräten der Serie Touchsmart 300 AMDs Athlon II x2 oder Athlon II x3 zum Einsatz kommt. Bei den Intel-Modellen werden Nvidias Grafikchips Geforce GT230M oder G210M verbaut, in den AMD-Modellen findet sich ein ATI Radeon HD3200 UMA. Alle Modelle sind mit 4 GByte RAM ausgestattet.

Der HP Touchsmart 600 wartet zudem mit Ambient Light auf, kann seine Umgebung also farbig beleuchten.

Die neuen Touchsmart-PCs von HP sollen ab Mitte Juni 2010 erhältlich sein, die Einstiegspreise liegen bei 849 Euro für die Serie 300 und 1.299 Euro bei der Serie 600. Auch hier kommt Windows 7 Home Premium zum Einsatz.


eye home zur Startseite
Touch 22. Jun 2010

@carumpel Bist du dir sicher? Der Touchsmart tm2 ist sehr neu. Der ist erst im Februar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Lidl Digital, Berlin, Leingarten
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Bosch Engineering GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. CPU Temp bei 93°C? Standart bei HP...

    Emoticons | 02:15

  2. Das Produkt ist tot!

    daydreamer42 | 02:04

  3. Re: Airbus für mich ein NoGo

    masel99 | 02:00

  4. Re: Gibt es da auch eine ethische Bewertung oder...

    Cystasy | 01:58

  5. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    PineapplePizza | 01:44


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel