Abo
  • Services:

Elpida, Powertech, UMC

Speicherchiphersteller wollen Packaging zusammenlegen

Elpida Memory aus Japan will mit zwei führenden taiwanischen Chipherstellern beim Packaging zusammenarbeiten. Dabei geht es um das Verfahren Through-Silicon-Vias.

Artikel veröffentlicht am ,
Elpida, Powertech, UMC: Speicherchiphersteller wollen Packaging zusammenlegen

Der japanische DRAM-Hersteller Elpida Memory will mit United Microelectronics Corp. und Powertech Technology aus Taiwan beim Packaging zusammenarbeiten. Das berichtet die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei. Neben einer gemeinsamen Entwicklung bei Through-Silicon-Vias sei auch eine Zusammenlegung der Produktion möglich. Anfang dieser Woche würden die drei Firmen ein Treffen abhalten, um die Gründung eines Joint Ventures zu besprechen, so die Zeitung weiter.

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. GovConnect GmbH, Hannover, Oldenburg

Beim Packaging wird das Die in das Chipgehäuse eingesetzt. Mit den Through-Silicon-Vias lassen sich die einzelnen Dies in einem "Wafer-Level-Processed Stacked Package" (WSP) enger packen. Bisher mussten die Verbindungen zwischen mehreren Chips mit feinen Drähten oder Lötkontaktflächen wie bei den Außenanschlüssen gestaltet werden. Mit den direkten Verbindungen des Siliziums lassen sich mehrere Chips in einem Gehäuse stapeln. So sollen sich auch weiterhin schnellere DRAM-Generationen fertigen lassen.

Die Chiphersteller werden von dem südkoreanischen Elektronikkonzern Samsung unter Druck gesetzt. Dieser hatte Mitte Mai angekündigt, seine Investitionen 2010 mehr als zu verdoppeln. Samsungs Investitionen sollen in diesem Jahr auf 12,7 Milliarden Euro erhöht werden. 6,34 Milliarden Euro sollen in die Speicherchipfertigung fließen. Hier plant Samsung, eine neue Fertigung zu errichten und die vorhandenen Fabriken auszubauen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 179€

Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /