Abo
  • Services:
Anzeige
Prozessoren: Intel bereitet Preissenkungen durch neue CPUs vor

Prozessoren

Intel bereitet Preissenkungen durch neue CPUs vor

Zum 20. Juni 2010 hat Intel eine neue OEM-Preisliste veröffentlicht, die noch keine Abschläge für die Mittelklasse und die Einstiegsprozessoren verzeichnet. Damit ist aber laut inoffizieller Roadmaps noch im Sommer zu rechnen. Vorerst gibt es unter anderem mobile Quad-Cores deutlich über 3 GHz.

Neu ist in Intels aktueller Preisliste, welche die Kosten in 1.000er Stückzahlen für PC-Hersteller und Wiederverkäufer angibt, unter anderem der mobile Core i7-940XM. Der Modellnummer und Einsortierung in die Liste nach verfügt er über einen Clarksfield-Kern mit vier Cores. Intel hat diesen Prozessor noch nicht in seine ARK-Datenbank eingetragen, so dass verlässliche Spezifikationen nicht vorliegen.

Anzeige

Die Preisliste verzeichnet nur den Basistakt von 2,13 GHz, so die CPU so wie der bisher schnellste Clarksfield 920-XM ausgelegt ist, sollte sie maximal 3,33 GHz per Turbo-Boost erreichen. Intel hat für den 940-XM noch keine TDP genannt, es ist aber davon auszugehen, dass die bisherigen 55 Watt für die schnellsten Clarksfields nicht überschritten werden. Dann wären neue Notebookdesigns nötig. Mit 1.096 US-Dollar ist das neue Topmodell eine der teuersten mobilen Intel-CPUs aller Zeiten.

Ebenfalls noch undokumentiert ist der Core i7-840QM mit 1,73 GHz Basistakt. Er dürfte per Turbo auf 3,2 GHz kommen, wenn er darin dem bisher schnellsten kleineren Clarksfield 820-QM entspricht. Der Preis der neuen Oberklasse-CPU: 568 US-Dollar. Hier hat Intel wieder einmal etwas aufgesattelt, der Preis des 820QM blieb mit 546 US-Dollar unverändert.

Daneben hat Intel vorwiegend die vor der Computex angekündigten besonders sparsamen Modelle mit zwei Kernen (Arrandale) der Serien Core i3/5/7 in die offizielle Preisliste eingetragen. Abschläge für die teils seit über einem halben Jahr unverändert gelisteten Prozessoren finden sich nicht.

Das soll nach einer inoffiziellen Roadmap von HKEPC noch bis Ende August 2010 so bleiben. Erst nach dem in den USA wichtigen Geschäft zum Schulanfang sollen demnach eine ganze Reihe neue Prozessoren erscheinen, was Preissenkungen bei den anderen Modellen wahrscheinlich macht. Am interessantesten erscheint dabei der neue Core i5-760, der mit 2,8 GHz den bisher einzigen Desktop-Quad-Core der Serie Core i5 ablösen soll. Mit 205 US-Dollar OEM-Preis soll diese neue CPU nur wenig teurer als der Core i5-750 sein, der derzeit 196 US-Dollar kostet.

Eine Preisschlacht, wie sie sich AMD und Intel jahrelang geliefert haben, ist jedoch bis zum Ende des Jahres 2010 nicht absehbar. Erst dann will Intel nach unbestätigten Angaben seine neue Architektur Sandy Bridge vorstellen, die aber erst im ersten Quartal 2011 in großen Stückzahlen verfügbar sein soll.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn, Wiesbaden
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Tesla & Technologie

    neocron | 21:11

  2. Re: Warum nur Full HD?

    Subotai | 21:07

  3. Re: Vermutlich wurde der Taschenrechner in Java...

    Lord Gamma | 21:06

  4. Re: Zwei oder drei Sekunden = niedrige Latenz?

    TodesBrote | 21:05

  5. Re: Klassische Autos - Eine Marktlücke

    whitbread | 21:04


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel