Abo
  • Services:
Anzeige
Handschrifterkennung: Writepad Pro 4 für das iPad

Handschrifterkennung

Writepad Pro 4 für das iPad

Phatware hat die Handschrifterkennung Writepad 4 Pro für Apples iPad vorgestellt. Für eine verbesserte Erkennungsleistung kam eine neue Eingabemöglichkeit hinzu.

Writepad versteht sich als Notizbuchanwendung. Mit dem Finger oder einem geeigneten Stift kann der Benutzer auf dem Bildschirm schreiben. Die Handschrift soll dann erkannt und in Text übersetzt werden. Die Handschrifterkennung ist selbstlernend.

Anzeige
  • Writepad4 Pro
  • Writepad4 Pro
  • Writepad4 Pro
  • Writepad4 Pro
  • Writepad4 Pro
Writepad4 Pro

Der Benutzer kann überall auf dem Bildschirm schreiben. Writepad 4 wurde aber auch mit einer zusätzlichen Schreibzeile mit Hilfslinien ausgestattet. Das soll die Eingabegenauigkeit erhöhen. Die Zeile nimmt den Platz ein, der normalerweise von der Bildschirmtastatur belegt wird.

Die eingebaute Rechtschreibkorrektur enthält eine Abkürzungsfunktion. Anwender können hier Abkürzungen und ihre Entsprechung hinterlegen, um auf eine höhere Schreibleistung zu kommen. Die Synchronisationsfunktion von Writepad erlaubt zudem, Texte zu einem anderen iPad oder iPhone über WLAN zu schicken. Das Programm kann die Übersetzungsfunktion von Microsofts Suchmaschine Bing nutzen, um Wörter und Texte zu übersetzen. Unterstützt werden derzeit gut ein Dutzend Sprachen.

Writepad 4 Pro ist derzeit nur in einer englischsprachigen Version inklusive passender Rechtschreibkorrekur für das iPad erhältlich. Die Anwendung kostet im App Store 7,99 Euro. Die deutschsprachige Ausgabe steht derzeit noch bei Version 3.3 und kostet ebenfalls 7,99 Euro.


eye home zur Startseite
iPadBesitzer 22. Jun 2010

Zitat des Autors: "Natürlich ist die Software Unsinn." Wenn schon der Autor der Software...

keineZeit 21. Jun 2010

Da schliesse ich mich mal an. Zumal MS das hinbekommen würde, wie man hier sehen kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  3. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Asse 2.0

    mnementh | 09:40

  2. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    Tuxgamer12 | 09:34

  3. Re: Wir kolonialisieren

    mnementh | 09:30

  4. Re: Die Frage wäre ja...

    urkel | 09:20

  5. CS 1.5 !

    blaub4r | 09:09


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel