Abo
  • Services:
Anzeige
Civilization 5: Freie Sicht für Hexfeld-Generäle

Civilization 5

Freie Sicht für Hexfeld-Generäle

E3

"Civilization 4 war beinahe perfekt. Es ließ sich nicht mehr viel verbessern." Das sagen die Entwickler von Firaxis. Darum erklärten sie Golem.de auf der Branchenmesse E3, was sie in Civilization 5 nicht besser, sondern anders machen wollen, um die Serie erneut interessant für Rundenstrategen zu machen.

Das Erste, was Spielern an Civilization 5 auffallen wird, ist die lebendig wirkende Spielwelt. Flüsse, Bergketten und Täler verteilen sich organischer über die Kontinente als in früheren Teilen. Das wird in erster Linie durch den Umstieg von viereckigen Spielfeldern auf Hexfelder möglich.

Anzeige

Hexfelder haben laut Firaxis zwei entscheidende Vorteile. Erstens kommen Einheiten, die diagonal ziehen, nicht mehr schneller voran. Zweitens sind sie die Grundlage für das andere große Novum von Civilization 5: Es wird keine Einheitenstapel mehr geben. Es kann immer nur eine Einheit ein Feld besetzen. Somit fallen Truppenverbände, die geschlossen auf eine Stadt marschieren, weg. Städte werden einen eigenen Angriffs- und Verteidigungswert haben, der von gebauten Befestigungen und der Stadtgröße abhängig ist.

  • Civilization 5
  • Civilization 5
  • Civilization 5
  • Civilization 5
  • Civilization 5
  • Civilization 5
  • Civilization 5
Civilization 5

Kämpfe werden in offenem Terrain ausgefochten. Fernkampfeinheiten sollten gut geschützt hinter Nahkampfeinheiten bleiben, um aus sicherer Entfernung die Gegner zu schwächen. Insgesamt spielen sich die Kämpfe durch diese elementare Änderung taktischer und ähnlich wie in Nintendos Advance Wars oder Battle for Wesnoth. Allerdings stellt sich die Frage, ob bei vielen Einheiten das Ganze nicht zu langatmig wird. Mehrere Einheiten auf einmal gruppiert zu verschieben wird nämlich nicht mehr möglich sein.

Auch das Interface wurde überarbeitet. Firaxis hat viel aus der Entwicklung des zugänglicheren Civilization Revolution für Konsolen gelernt und blendet Schaltflächen aus, die Spieler nicht bei jedem Zug brauchen. Alle Menüs wirken entschlackt, übersichtlich und schlicht intelligent auf dem Bildschirm verteilt, ohne die Komplexität einzuschränken.

Barrierefrei für Modder 

eye home zur Startseite
Stefan2k 21. Sep 2010

Hmm. aber darum gehts doch grad so etwas zu vermeiden. Auf die Dauer hats in Civ 4 auch...

Blutsbande 01. Aug 2010

Erbsenzählerei, das mit den Schlachtschiffen....aber ich habe schon etliche Panzer an...

spieletipp 24. Jun 2010

HOMM 5 kann ich dir empfehlen. Das ist zwar nicht mehr das neueste aber dafür günstig zu...

HD user 22. Jun 2010

Ich fand die Grafik weder beim 4er besonders schlecht noch beim 5er... Vor allem kommt...

_ich 21. Jun 2010

CIV 1 .. einfach weil es ein unglaublicher "Aha-Effekt" war, als ich das Spiel verstanden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Zurich Gruppe, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Die Angst der Deutschen vor ihrem Staat

    Schnarchnase | 16:08

  2. Re: Bandbreite statt Datenvolumen

    sofries | 16:06

  3. Re: Hass und Angst ausnutzen

    Schnarchnase | 16:06

  4. Re: Das Netz ist nicht neutral..

    pizuzz | 16:05

  5. Re: gut erkannt, aber die Gefahr nicht verbannt

    ThomasEnzinger | 16:02


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel