Abo
  • Services:
Anzeige
Civilization 5: Freie Sicht für Hexfeld-Generäle

Civilization 5

Freie Sicht für Hexfeld-Generäle

E3

"Civilization 4 war beinahe perfekt. Es ließ sich nicht mehr viel verbessern." Das sagen die Entwickler von Firaxis. Darum erklärten sie Golem.de auf der Branchenmesse E3, was sie in Civilization 5 nicht besser, sondern anders machen wollen, um die Serie erneut interessant für Rundenstrategen zu machen.

Das Erste, was Spielern an Civilization 5 auffallen wird, ist die lebendig wirkende Spielwelt. Flüsse, Bergketten und Täler verteilen sich organischer über die Kontinente als in früheren Teilen. Das wird in erster Linie durch den Umstieg von viereckigen Spielfeldern auf Hexfelder möglich.

Anzeige

Hexfelder haben laut Firaxis zwei entscheidende Vorteile. Erstens kommen Einheiten, die diagonal ziehen, nicht mehr schneller voran. Zweitens sind sie die Grundlage für das andere große Novum von Civilization 5: Es wird keine Einheitenstapel mehr geben. Es kann immer nur eine Einheit ein Feld besetzen. Somit fallen Truppenverbände, die geschlossen auf eine Stadt marschieren, weg. Städte werden einen eigenen Angriffs- und Verteidigungswert haben, der von gebauten Befestigungen und der Stadtgröße abhängig ist.

  • Civilization 5
  • Civilization 5
  • Civilization 5
  • Civilization 5
  • Civilization 5
  • Civilization 5
  • Civilization 5
Civilization 5

Kämpfe werden in offenem Terrain ausgefochten. Fernkampfeinheiten sollten gut geschützt hinter Nahkampfeinheiten bleiben, um aus sicherer Entfernung die Gegner zu schwächen. Insgesamt spielen sich die Kämpfe durch diese elementare Änderung taktischer und ähnlich wie in Nintendos Advance Wars oder Battle for Wesnoth. Allerdings stellt sich die Frage, ob bei vielen Einheiten das Ganze nicht zu langatmig wird. Mehrere Einheiten auf einmal gruppiert zu verschieben wird nämlich nicht mehr möglich sein.

Auch das Interface wurde überarbeitet. Firaxis hat viel aus der Entwicklung des zugänglicheren Civilization Revolution für Konsolen gelernt und blendet Schaltflächen aus, die Spieler nicht bei jedem Zug brauchen. Alle Menüs wirken entschlackt, übersichtlich und schlicht intelligent auf dem Bildschirm verteilt, ohne die Komplexität einzuschränken.

Barrierefrei für Modder 

eye home zur Startseite
Stefan2k 21. Sep 2010

Hmm. aber darum gehts doch grad so etwas zu vermeiden. Auf die Dauer hats in Civ 4 auch...

Blutsbande 01. Aug 2010

Erbsenzählerei, das mit den Schlachtschiffen....aber ich habe schon etliche Panzer an...

spieletipp 24. Jun 2010

HOMM 5 kann ich dir empfehlen. Das ist zwar nicht mehr das neueste aber dafür günstig zu...

HD user 22. Jun 2010

Ich fand die Grafik weder beim 4er besonders schlecht noch beim 5er... Vor allem kommt...

_ich 21. Jun 2010

CIV 1 .. einfach weil es ein unglaublicher "Aha-Effekt" war, als ich das Spiel verstanden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Commerz Finanz GmbH, München
  4. Ratbacher GmbH, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 1,49€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Deswegen hat man sich damals unterhalten

    Klausens | 06:50

  2. Re: sieht trotzdem ...

    ArcherV | 06:45

  3. Re: Ich habe einfach kein Interesse an Werbung

    otraupe | 06:44

  4. Re: Ich habe da immer so ein dummes Gefühl

    Prinzeumel | 06:37

  5. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    AllDayPiano | 06:31


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel