Abo
  • IT-Karriere:

Epic Mickey

Rundohr reloaded

E3

Wenn es nach Disney Interactive geht, dann nimmt es das unter Aufsicht von Stardesinger Warren Spector entwickelte Epic Mickey mit Klassikern wie Mario und Zelda auf - und haucht der bekanntesten Maus der Welt dabei neues Leben ein. Golem.de hat Spector nach Epic Mickey, aber auch nach künftigen Rollenspielplänen befragt.

Artikel veröffentlicht am ,
Epic Mickey: Rundohr reloaded

"In jedem meiner Spiele möchte ich, dass der Spieler sein ganz eigenes Abenteuer erlebt", hat Warren Spector auf der E3 in einer kleinen Runde mit Medienvertretern gesagt. Bislang galt das vor allem für Rollenspiele: Spector war unter anderem entscheidend an der legendären Ultima-Reihe beteiligt und hat mit Deus Ex die Entwicklung der Computerspiele mitgeprägt. Auf Nachfrage von Golem.de hat er übrigens gesagt, dass er seit rund 20 Jahren ein Konzept für ein weiteres Rollenspiel in der Schublade hat - aber weiter wollte sich der Designer nicht zu dem Thema äußern.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart

Kein Wunder: Auf der E3 stand selbstverständlich sein Epic Mickey im Mittelpunkt, das Ende 2010 für Nintendo Wii erscheint. Der leidenschaftliche The-Legend-of-Zelda-Fan Spector schickt Mickey Mouse ein Stück weit direkt in Konkurrenz zu Mario und Link: Von Mario hat Epic Mickey vor allem die ausgedehnten Hüpf- und Sprungeinlagen, von Zelda einige Abenteuer- und Handlungselemente.

Besonders wird Epic Mickey dadurch, dass der Spieler auf Knopfdruck Farbe versprühen kann. Das hat mehrere Funktionen: Es sorgt für gute Laune unter Freund und Feind in der Cartoonwelt - Feinde fangen dann unter Umständen an, auf Seiten der Maus zu kämpfen. Gleichzeitig lassen sich damit Objekte in die Welt zaubern, durch die Mickey in den Hüpfpassagen an sonst nicht erreichbare Gebiete gelangt. Gelegentlich gibt es auch dezente Anklänge ans Adventuregenre, etwa wenn der Spieler mit der Farbe unsichtbare Gegenstände findet und so Schalter auslösen kann.

  • Epic Mickey
  • Epic Mickey
  • Epic Mickey
  • Epic Mickey
  • Epic Mickey
  • Epic Mickey
  • Epic Mickey
  • Epic Mickey
  • Epic Mickey
  • Epic Mickey
  • Epic Mickey
  • Epic Mickey
  • Epic Mickey
Epic Mickey

Demgegenüber steht das Element des Farbverdünners. Damit kann Mickey seine Feinde bekämpfen - er tötet sie in dem familienkompatiblen Titel grundsätzlich nicht, sondern lässt ihnen gleichsam die Luft raus, so dass sie wie flache Flunder unbeweglich am Boden liegen. Außerdem kann der Spieler mit dem Verdünner etwa Mauern wegzaubern und so versteckte Gegenstände finden.

Grafisch macht das Spiel trotz der niedrigen Wii-Auflösung eine gute Figur: Mickey springt und hüpft schön animiert, und es gibt jede Menge Abwechslung: So ist die Maus in einigen Sequenzen in den stilvoll umgesetzten Schwarz-Weiß-Umgebungen früherer Cartoons unterwegs.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 137,70€
  3. (-81%) 0,75€
  4. 3,99€

Mac Jack 21. Jun 2010

Wenn du das sagst...

bämm 21. Jun 2010

das ist krass. ich muss mich immer zurückhalten, dass ich nicht zuviel kaufe. hab jetzt...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /