Abo
  • Services:
Anzeige
Lieferschwierigkeiten beendet: Displays für Apples iPad von weiterem Hersteller

Lieferschwierigkeiten beendet

Displays für Apples iPad von weiterem Hersteller

Nach LG Display kann nun auch Samsung Electronics in großen Stückzahlen Displays für das iPad liefern. Bis Jahresende könnten 2,5 Millionen iPads hergestellt werden.

Die Lieferschwierigkeiten für das iPad-Display dürften in Kürze behoben sein. Die taiwanische Branchenzeitung Digitimes meldet aus Marktkreisen, dass Samsung Electronics ab Juli 2010 monatlich 300.000 bis 500.000 der 9,7-Zoll-Displays produzieren könne.

Anzeige

Ein weiterer Zulieferer, LG Display, lieferte im Mai 800.000 bis 900.000 iPad-Displays. Im April lag die Kapazität LG Displays bei 700.000 Stück, nach 470.000 im März und 300.000 iPad-Displays im Februar 2010.

Kuo Ming-Chi, Analyst bei Digitimes Research, setzte die Kosten pro iPad-Touchmodul auf 80 bis 90 US-Dollar an. Im Juni 2010 würden 1,2 Millionen iPad ausgeliefert, so der Experte. Beim Marktstart lag die Zahl der Auslieferungen bei 700.000 kompletten iPads, bis Jahresende würden monatlich 2,5 Millionen Geräte erreicht. Apple konnte für den Verkaufsstart im März nur 700.000 iPads von seinem Auftragshersteller Foxconn Electronics geliefert bekommen. Dies lag unter dem ursprünglichen Ziel von 1 Million.

Massiver Anstieg bei den Touchscreens für Tablet-PCs

Nach Angaben der Analysten von iSuppli steigt die Zahl aller ausgelieferten Touchscreens im Jahr 2010 auf 8,9 Millionen. 2009 waren es noch 176.000 gewesen. Bis 2013 würden 63,9 Millionen Stück erreicht, hieß es. Damit steigt die Zahl der produzierten Touchscreens für Tablet-PCs im Jahr 2010 um 5.000 Prozent.

Apple ist laut iSuppli Marktführer in dem neuen Produktsegment der Tablet-PCs ohne Tastatur. Ernsthafte Konkurrenzprodukte könnten künftig aus der Übernahme von Palm durch Hewlett-Packard, Googles Kauf von Bumptop und Amazons Übernahme von TouchCo entstehen.


eye home zur Startseite
FatFire 23. Jun 2010

Das festigt jetzt irgendwie meine Meinung gegenüber Apple...obwohl Du wahrscheinlich...

Trollversteher 21. Jun 2010

Klar ist die LCD-Version deutlich günstiger. Trotzdem sollte laut Aussagen seitens...

birdy 19. Jun 2010

Womit man sich ausrechnen kann, dass deutlich mehr als die prognostizierten ca. 10...

harmless 18. Jun 2010

Ich denke mal, Apple benutzt die Technologie nicht, weil sie noch nicht ausgereift genug...

Rainer Tsuphal 18. Jun 2010

2500000 iPathologen hätten sonst ein Eipätt ohne Display.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Die Frage wäre ja...

    ssj3rd | 21:39

  2. Das ist eh die Zukunft.

    TC | 21:25

  3. common business

    johnDOE123 | 21:25

  4. Touchtastatur schlechter nach dem Upgrade.

    TC | 21:20

  5. Re: Leider verpennt

    ArxTyrannus | 21:18


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel