• IT-Karriere:
  • Services:

Lieferschwierigkeiten beendet

Displays für Apples iPad von weiterem Hersteller

Nach LG Display kann nun auch Samsung Electronics in großen Stückzahlen Displays für das iPad liefern. Bis Jahresende könnten 2,5 Millionen iPads hergestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Lieferschwierigkeiten beendet: Displays für Apples iPad von weiterem Hersteller

Die Lieferschwierigkeiten für das iPad-Display dürften in Kürze behoben sein. Die taiwanische Branchenzeitung Digitimes meldet aus Marktkreisen, dass Samsung Electronics ab Juli 2010 monatlich 300.000 bis 500.000 der 9,7-Zoll-Displays produzieren könne.

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Allianz Deutschland AG, München

Ein weiterer Zulieferer, LG Display, lieferte im Mai 800.000 bis 900.000 iPad-Displays. Im April lag die Kapazität LG Displays bei 700.000 Stück, nach 470.000 im März und 300.000 iPad-Displays im Februar 2010.

Kuo Ming-Chi, Analyst bei Digitimes Research, setzte die Kosten pro iPad-Touchmodul auf 80 bis 90 US-Dollar an. Im Juni 2010 würden 1,2 Millionen iPad ausgeliefert, so der Experte. Beim Marktstart lag die Zahl der Auslieferungen bei 700.000 kompletten iPads, bis Jahresende würden monatlich 2,5 Millionen Geräte erreicht. Apple konnte für den Verkaufsstart im März nur 700.000 iPads von seinem Auftragshersteller Foxconn Electronics geliefert bekommen. Dies lag unter dem ursprünglichen Ziel von 1 Million.

Massiver Anstieg bei den Touchscreens für Tablet-PCs

Nach Angaben der Analysten von iSuppli steigt die Zahl aller ausgelieferten Touchscreens im Jahr 2010 auf 8,9 Millionen. 2009 waren es noch 176.000 gewesen. Bis 2013 würden 63,9 Millionen Stück erreicht, hieß es. Damit steigt die Zahl der produzierten Touchscreens für Tablet-PCs im Jahr 2010 um 5.000 Prozent.

Apple ist laut iSuppli Marktführer in dem neuen Produktsegment der Tablet-PCs ohne Tastatur. Ernsthafte Konkurrenzprodukte könnten künftig aus der Übernahme von Palm durch Hewlett-Packard, Googles Kauf von Bumptop und Amazons Übernahme von TouchCo entstehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. INNO3D GeForce RTX 3060 Ti Twin X2 OC Grafikkarte für 519€)
  2. (u. a. AMD Ryzen 7 5800X, Prozessor für 509€)
  3. (u. a. ZOTAC Gaming GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge für 523,18€)
  4. (u. a. ZOTAC GAMING GEFORCE RTX 3060 TI TWIN EDGE 8GB GDDR6 für 411,56€)

FatFire 23. Jun 2010

Das festigt jetzt irgendwie meine Meinung gegenüber Apple...obwohl Du wahrscheinlich...

Trollversteher 21. Jun 2010

Klar ist die LCD-Version deutlich günstiger. Trotzdem sollte laut Aussagen seitens...

birdy 19. Jun 2010

Womit man sich ausrechnen kann, dass deutlich mehr als die prognostizierten ca. 10...

harmless 18. Jun 2010

Ich denke mal, Apple benutzt die Technologie nicht, weil sie noch nicht ausgereift genug...

Rainer Tsuphal 18. Jun 2010

2500000 iPathologen hätten sonst ein Eipätt ohne Display.


Folgen Sie uns
       


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

    •  /