Abo
  • Services:
Anzeige
iOS 4 im Test: Endlich ein bisschen Multitasking

Apple Mail mit kleinen Verbesserungen

Das Mailprogramm des iPhones ist weiterhin eher spärlich ausgestattet. Immerhin gibt es jetzt die Möglichkeit, die Posteingänge verschiedener Accounts zusammenzufassen, auch Threading wird unterstützt. Das Zusammenklappen großer IMAP-Bäume, IMAP-Quotas und vernünftiges Zitieren vorangegangener E-Mails funktioniert weiterhin nicht. Korrekt abgetrennte Signaturen werden weiterhin bei der Beantwortung nicht automatisch entfernt.

Anzeige

Ordner, Musik und Rotationsblockade

Eine Funktion des iPads, die vor allem Menschen entgegenkommt, die liegend auf der Couch mit ihrem Gerät spielen, gibt es nun auch beim iPhone: das Blockieren der Autorotation des Bildschirminhalts. Sie ist, wie die Musiksteuerung, nach einem Doppelklick auf den Homebutton verfügbar und versteckt sich links von der bewegbaren Multitaskleiste.

  • Apples iOS 4 - auf den ersten Blick fallen nur neue Hintergrundbilder auf.
  • Erst wenn die ersten Anwendungen übereinandergelegt werden, gibt es aufklappbare Ordner.
  • Die Ordner werden entweder automatisch anhand der Kategorie der App benannt, oder vom Nutzer selbst umbenannt.
  • Web- und Wikipedia-Suche im iOS 4
  • Hier kann der Anwender sehen, ob eine App die Lokalisierungsfunktion nutzt.
  • Kleine Pfeilsymbole zeigen an, ob die Lokalisierung innerhalb der letzten 24 Stunden erfolgte.
  • Multitasking: Ein doppeltes Drücken des Home-Buttons genügt.
  • Neue Audiosteuerung und Albumansicht
  • Der Bildschirm kann jetzt wie beim iPad verriegelt...
  • ... und entriegelt werden. So kann verhindert werden, dass Inhalte gedreht werden.
  • Multitasking: Einzelne noch aktive Anwendungen können aus der Leiste entfernt werden.
  • Bis zu zwölf Anwendungen passen in einen Ordner. Das Symbol zeigt allerdings nur neun an.
  • Mehr Kontrolle über Datenverkehr
  • Die Fotogalerie kann jetzt Bilder anhand einer Karte anzeigen lassen, ...
  • ... und hat damit fast den Funktionsumfang der iPad-Version.
Der Bildschirm kann jetzt wie beim iPad verriegelt...

Die wohl praktischste Neuheit ist das Zusammenfassen von Anwendungen in einem Ordner. Das kennen iPhone-Besitzer bisher nur, wenn sie ein Jailbreak durchgeführt haben. Wird während des Umsortierens eine Anwendung über eine andere gelegt, wird automatisch ein Ordner erstellt. Zudem orientiert sich der vergebene Name des Ordners an der Kategorie der Anwendungen. Wer etwa Spiele gruppiert, muss den Ordner nicht erst benennen. Natürlich lässt sich der Name jederzeit ändern. Insgesamt passen zwölf Apps in einen Ordner, was manchmal zu wenig ist. Das kommt aber darauf an, wie grob der Anwender sortieren will. Ein deutlicher Fortschritt ist die Unterstützung von Ordnern allemal.

Apples iOS 4 steht für das iPhone 3G und 3GS zum Download bereit. Auch iPod-touch-Besitzer mit Geräten der zweiten und dritten Generation können das Update installieren. Es ist dieses Mal sogar kostenlos. Installiert wird das Update bei allen Geräten über iTunes 9.2.

 Mehr TransparenzFazit 

eye home zur Startseite
fad al-erroh 23. Sep 2010

eigentlich nicht. die teile heissen ja immer noch smartPHONE, d.h. telefonieren ist die...

IphoneLady1 19. Jul 2010

Hallo zusammen verwende ein Iphone vom geschäft und möche es auch PRivat verwenden...

nelty 16. Jul 2010

Was wohl gemeint war: Auch Google verwendet anonymisiert die Standortdaten aller Android...

Bachsau 06. Jul 2010

Soviel wie nötig, so wenig wie möglich. Einen Tracker kann man nicht serverseitig...

Bachsau 05. Jul 2010

Ja, ein Spiel kann auch jetzt nicht im Hintergrund laufen. Und das ist gut so, weil Apple...


Free Mac Software Blog / 21. Jun 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SmartRay GmbH, Wolfratshausen
  2. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. OSRAM GmbH, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    Rulf | 03:57

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  3. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  4. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  5. Re: Sinn

    flow77 | 00:32


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel