Abo
  • Services:
Anzeige
Homefront: Eltern statt Elitesoldaten

Hölle und Mars

Erst bricht ein Van der Rebellen durch die Belagerungslinien, dann nimmt der Spieler per Scharfschützengewehr gegnerische Soldaten aufs Korn, und dann bricht endgültig die Hölle los: Ferngesteuerte Geschützroboterwagen brettern über den Platz, Phosphorbomben detonieren, überall ist Feuer, ständig passiert etwas - Homefront musste sich im Hinblick auf den Spektakelfaktor zumindest in dieser Szene nicht hinter Titeln wie Call of Duty oder Medal of Honor verstecken. Der Ego-Shooter erscheint für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 voraussichtlich Anfang 2011.

Anzeige

Etwas weniger wild geht es in Red Faction Armageddon zu: Das versetzt den Spieler erneut auf den Mars, allerdings unter die Oberfläche des roten Planeten, wo allerlei fiese Monster angreifen. Auf den ersten Blick erinnerte das Actionspiel während der Präsentation an Umsetzungen der Aliens-Filme - zum einen wegen der ekligen Krabbelgegner, zum anderen aufgrund des eingeblendeten Feindradars am Bildschirmrand.

Wirklich ungewöhnlich ist allerdings eine Waffe namens Nano Forge, mit der sich in Sekundenschnelle ein großer Teil der Umgebung zerstören, ergreifen und in Richtung Feind schleudern lässt - beispielsweise ein Baugerüst. Aber es geht auch umgekehrt: Mit dem Gerät lässt sich blitzschnell ein Teil der zerdepperten Welt wieder aufbauen. Die Entwickler haben beispielsweise einen kaputten Container von innen wieder vervollständigt, so dass der Held kurz geschützt war. Wie das im Detail funktioniert, wollen sie unter anderem auf der Gamescom 2010 in Köln zeigen. Red Faction Armageddon soll im März 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 auf den Markt kommen.

 Homefront: Eltern statt Elitesoldaten

eye home zur Startseite
Propagandaminister 21. Jun 2010

Wenn diese sog. "Fiktionen" nicht immer in die aktuelle AmerikaKriegsPropaganda passen...

Agent a. d. 21. Jun 2010

Hat die CIA rausgefunden? So zum den Paniklevel im dunkelorangen Bereich und die...

Bacardigurgler 19. Jun 2010

Das würde mir auch gefallen.

oh man wird... 18. Jun 2010

die sowjets hatten auch keine emps um die atomwaffen und andere systeme zu neutralisieren.

Das... 18. Jun 2010

Blacksite gibt's schon. Also muß man den Gegnertyp austauschen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Odenwald Faserplattenwerk GmbH, Amorbach
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Robert Bosch GmbH, Ditzingen
  4. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  2. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  3. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  4. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  5. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  6. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  7. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  8. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  9. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  10. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Mehr Firmwares als Spiele

    PineapplePizza | 11:20

  2. Re: Drahtloses laden und wasserdicht sind...

    mr.r | 11:18

  3. Re: Und ich kriege noch nicht einmal die...

    Dwalinn | 11:18

  4. Re: Trump im Urlaub ?

    Dwalinn | 11:16

  5. Re: Die sollen lieber mal Updates bereitstellen....

    neocron | 11:16


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 10:09

  4. 09:01

  5. 08:00

  6. 07:52

  7. 07:33

  8. 07:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel