Abo
  • IT-Karriere:

Überwachung

Dropcam Echo streamt Videos und Töne aufs iPhone

Mit der Dropcam kann ein iPhone-Besitzer von unterwegs aus die Bilder aus der Webcam sehen. Bei Bewegungen im Blickfeld der Kamera erhält der Benutzer außerdem einen Hinweis auf seinem Telefon.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Dropcam wird über Ethernet oder WLAN (802.11b/g) angeschlossen und nimmt Videos mit 320 x 240 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde auf. Als Videoformat wird H.264 eingesetzt. Die Kamera benötigt 1 Lux, damit sie Aufnahmen machen kann. Der Blickwinkel des Objektivs liegt bei 47 Grad.

  • Dropcam Echo
  • Dropcam Echo
  • Dropcam Echo
Dropcam Echo
Stellenmarkt
  1. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach
  2. INSYS TEST SOLUTIONS GmbH, Regensburg

Die Dropcam bemerkt automatisch Bewegungen im Bild und kann die Aufnahme auf einem Server des Unternehmens speichern. Außerdem schickt sie eine E-Mail mit einem Warnhinweis an eine vorher konfigurierte Adresse. Diese Dienste kosten zusätzlich eine monatlichen Gebühr.

Das Dropcam-Video kann vom iPhone oder dem iPad über eine App nach einem Login abgerufen werden. Alternativ können die Videos auch als Flash-Video über den Browser empfangen werden. Da jedes Gerät eine eigene Adresse erhält, können auch mehrere Kameras über ein Portal sowohl im Web als auch auf dem Apple-Gerät abgefragt werden. Die Kamera kostet ohne Mikrofon rund 200 US-Dollar. Als Dropcam Echo sendet sie auch Ton vom Ort des Geschehens. Sie kostet rund 280 Euro.

Die Übertragung der Bilder und ihr Empfang ist ohne Zusatzkosten möglich. Wer aber auch Videos aufnehmen will, muss zahlen. Bis zu sieben Tage lang wird das Videomaterial für rund 9 US-Dollar im Monat aufgehoben. Für einen Monat sind 25 US-Dollar fällig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 32,99€
  3. 2,19€
  4. 4,19€

mrip 24. Jul 2010

Hallo, ich hab auch diese Cam. Das Schwenken geht ja nur mit ActiveX unter WinIE. Aber...

Gelegenheitssurfer 23. Jun 2010

Oder du hast nen kleinen Thinclient (z.b. SheevaPlug) da stehen, der eh den ganzen tag...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    •  /