Abo
  • Services:
Anzeige
HP und Yahoo: Werbung aus dem Drucker

HP und Yahoo

Werbung aus dem Drucker

Hewlett-Packard und Yahoo planen nach einem Medienbericht ein Pilotprogramm, bei dem Werbeanzeigen zusammen mit Nachrichten auf den Internetdruckern ausgegeben werden sollen. HP hatte seine Drucker mit Internetanschluss erst vor kurzem vorgestellt.

Nach dem Bericht der Computerworld hat Hewlett-Packard in den USA zwei Testläufe gestartet, bei denen die Kunden Inhalte eines US-Musikmagazins und großer Tageszeitungen ausdrucken können. Diese sind mit Werbeanzeigen durchsetzt.

Anzeige

Nach Angaben des HP-Managers Stephen Nigro störten sich die Testpersonen nicht an der Werbung. Vermutlich liegt das am Zeitungscharakter des Angebots, denn hier sind es die Leser gewohnt, mit Anzeigen konfrontiert zu werden.

Allerdings werden die Inhalte von den HP-Druckern mit teurer Tinte gedruckt - der Zeitungsdruck ist wesentlich preisgünstiger. Das Projekt befindet sich den Informationen der Computerworld zufolge allerdings noch im Anfangsstadium.

Die neuen HP-Geräte können selbst online gehen und ohne den Umweg über den PC vordefinierte Webinhalte anzeigen und ausdrucken. HP hat zum Beispiel vorinstallierte Anwendungen für Sudokus, Motive des Filmstudios Dreamworks, Google Maps und Ähnliches integriert. Neue Print-Apps können online bezogen und installiert werden.

Außerdem können die neuen Drucker über die Funktion E-Print von unterwegs per E-Mail gesteuert werden. Das funktioniert sowohl vom Smartphone als auch von anderen mobilen und stationären Endgeräten aus. Jeder Drucker erhält dafür eine eigene, zufallsgenerierte E-Mail-Adresse, an die der Anwender die Druckaufträge schickt. Eine Treiberinstallation entfällt dadurch.


eye home zur Startseite
timmi 20. Jun 2010

ja bitte, benutzt alle meine farbe, ich kauf gern nach. ja bitte lieber drucker, geh...

..... 18. Jun 2010

hey... werbung für selbstanzeige bei steuerhinterziehung auf der steuererklärung... :)

ä 18. Jun 2010

ich kaufe nie einen internetdrucker, wenn ich keine gratis patronen bekomme.

Fatal3ty 18. Jun 2010

Ich drucke kaum noch was, höchstens mal ein Brief an Oma schreiben und ausdrucken. Das...

mokka 18. Jun 2010

Leute, Ihr habt es nicht verstande! Es geht grundsätzlich um den stagnierenden PrintPress...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  2. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  3. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel