Abo
  • Services:

Virtualisierung mit Evalaze

Windows-Applikation ohne Installation nutzen

Die Firma Dögel IT-Management aus Halle stellt mit Evalaze eine Lösung zur Applikationsvirtualisierung für Windows vor. Die Applikationen laufen dabei in einer Sandbox ab, so dass sich leicht mehrere Versionen einer Software auf einem System nutzen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Virtualisierung mit Evalaze: Windows-Applikation ohne Installation nutzen

Evalaze steht ab sofort in der Version 0.8 als Tech-Preview kostenlos zum Download bereit. Damit virtualisierte Applikationen laufen in einer Art Container isoliert vom Host-Betriebssystem, wobei die Sandbox über eine eigene Registry und Dateisystemumgebung verfügt. Änderungen an der Applikation erfolgen ausschließlich in dieser Sandbox, was eine installationsfreie Softwareverteilung ermöglichen soll. Denn mit Evalaze verteilte Applikationen können genutzt werden, ohne das darunterliegende System zu beeinflussen.

Stellenmarkt
  1. Blue Yonder GmbH, Karlsruhe
  2. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Bremen

Um eine Applikation zu virtualisieren, reicht es aus, mit Hilfe von Evalaze einen Snap Shot des Systems zu erstellen. Danach wird die Applikation installiert und ein zweiter Snap Shot durchgeführt. Die installierten Dateien und Registry Einträge werden nun durch die Evalaze-Engine in eine virtuelle Exe-Datei konvertiert, die ohne Installation ausgeführt werden kann.

  • Applikationsvirtualisierung mit Evalaze
  • Applikationsvirtualisierung mit Evalaze
  • Applikationsvirtualisierung mit Evalaze
  • Applikationsvirtualisierung mit Evalaze
  • Applikationsvirtualisierung mit Evalaze
  • Applikationsvirtualisierung mit Evalaze
Applikationsvirtualisierung mit Evalaze

So können auch 32-Bit-Anwendungen auf 64-Bit-Systemen ausgeführt oder alte 16-Bit-Applikationen weiter genutzt werden.

Die Evalaze Tech Preview 0.8 ist für Privatnutzer kostenlos und kann unter evalaze.de heruntergeladen werden. Sie benötigt Microsofts .Net-Framwork ab der Version 2.0.



Anzeige
Top-Angebote
  1. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  2. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)
  3. 131,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

JBuchholz 03. Feb 2011

Die Meldungen der Virenscanner sind Falschmeldungen. Dies trat auf, da einige Bereiche...

verwunderter 22. Jun 2010

das geht doch mit evalaze auch, das ist doch der gedanke bei SW wo exe dateien rauskommen

unnu 18. Jun 2010

Also chroot gilt nur für den aktuellen Prozess und die von ihm gestartete. Mit "Ein...

Paul Baumann 18. Jun 2010

Hi, leider unterstützt SVS aka SWV keine 64 Bit Betriebssysteme. Irgendwie wurde...

Darwin Al-Sayeed 18. Jun 2010

Warum sollte das keinen Spaß machen. Mit Microsofts AppV Lösung klappt das alles ohne...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


      K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
      K-Byte
      Byton fährt ein irres Tempo

      Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
      2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
      3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

        •  /