Abo
  • Services:
Anzeige
Das Toshiba  G710
Das Toshiba G710

Druck durch iPhone

Fujitsu und Toshiba bestätigten Mobiltelefonfusion

Die beiden japanischen IT-Firmen Fujitsu und Toshiba wollen im Oktober 2010 ihre Mobilfunkgeschäfte fusionieren. Fujitsu wird den Mehrheitsanteil an dem Joint Venture halten. Die Zusammenlegung erfolgt vor dem Hintergrund des erfolgreichen Starts des iPhones in Japan und steigender Entwicklungskosten in dem Bereich.

Fujitsu und Toshiba haben bestätigt, dass die japanischen IT-Konzerne ihre Mobilfunksparte zusammenlegen. Golem.de hatte in dieser Woche von den Planungen berichtet. Damit entsteht der zweitgrößte Handyhersteller Japans nach Sharp. Fujitsu wird eine Mehrheitsbeteiligung an dem Gemeinschaftsunternehmen halten. "Unser Mobiltelefongeschäft ist profitabel, und so können wir sicherstellen, dass es auch so bleibt", sagte Fujitsu-Sprecher Etsuro Yamada. "Von außerhalb kommt zudem Wettbewerbsdruck", sagte er mit Verweis auf den erfolgreichen Start des iPhones in Japan. Der Zusammenschluss soll im Oktober 2010 erfolgen und soll helfen, Entwicklungskosten einzusparen.

Anzeige

"Für uns ist die Vereinbarung über die Zusammenlegung Teil unserer Restrukturierung", sagte Toshiba-Sprecher Keisuke Ohmori. In dem im März 2010 beendeten Finanzjahr verzeichnete Toshibas Mobiltelefonsparte einen nicht näher spezifizierten operativen Verlust. Der Umsatz sank um 44 Prozent auf 90 Milliarden Yen (795 Millionen Euro).

"Fujitsu und Toshiba wollen zusammenarbeiten, um neue Handys des gehobenen Bedarfs für den japanischen Markt und das Ausland zu entwickeln" hieß es von den Unternehmen.

Toshiba hat seine eigene Mobiltelefonfertigung in Japan beendet und lässt sich von Auftragsherstellern aus dem Ausland beliefern. Dennoch schreibt der Konzernbereich weiter Verluste. Fujitsus Handysparte ist profitabel, steht wegen steigender Entwicklungskosten aber weiter unter Druck.

Anfang des Jahres 2010 hatten bereits NEC, Casio Computer und Hitachi das Gemeinschaftsunternehmen NEC Casio Mobile Communications gestartet.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. T-Systems International GmbH, Aachen
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Sinn

    Seargas | 03:52

  2. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Ach | 03:33

  3. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 03:05

  4. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  5. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel