Abo
  • Services:
Anzeige

Android-Smartphone

Milestone XT720 mit 8-Megapixel-Kamera und Xenon-Blitz

Motorola bringt mit dem Milestone XT720 ein besonders dünnes Android-Smartphone mit integrierter 8-Megapixel-Kamera und Xenon-Blitz auf den deutschen Markt.

Das Milestone XT720 von Motorola ist 10,9 mm dick und verwendet Googles Smartphone-Betriebssystem Android 2.1. Es arbeitet mit einem kapazitiven Touchscreen und 3,7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln.

Fotos nimmt das Milestone XT720 mit einer Auflösung von 8 Megapixeln bei 10fach digitalem Zoom und mit Autofokus auf. Zudem bietet das Smartphone eine Panoramafunktion, Gesichtserkennung, Serienbildfunktion für sechs Bilder, Rote-Augen-Reduzierung und Bildstabilisierung, um die Bildqualität zu verbessern. Bei Videos liegt die maximale Auflösung bei 720p, die über eine HDMI-Schnittstelle auch auf einem HD-Fernseher ausgegeben werden kann.

Anzeige

Der Speicherausbau des neuen Milestone liegt bei 256 MByte RAM und 512 MByte ROM. Zudem ist eine MicroSD-Karte mit 8 GByte im Lieferumfang enthalten. Maximal können Karten mit 32 GByte verwendet werden.

Neben den üblichen Google-Applikationen wird das Milestone mit der Navigationssoftware Motonav ausgeliefert, die auch den integrierten GPS-Sensor nutzt. Auch ein Kompass ist damit realisiert.

  • Motorola Milestone XT720
  • Motorola Milestone XT720
  • Motorola Milestone XT720
  • Motorola Milestone XT720
Motorola Milestone XT720

WLAN unterstützt das XT720 nach 802.11b/g, Bluetooth in der Version 2.1 + EDR einschließlich der Profile A2DP und AVRCP. Auch ein UKW-Radio ist integriert.

Eine Ladung des Lithium-Ionen-Akkus mit 1.390 mAh soll für eine Gesprächszeit von 4,5 Stunden bei UMTS und 9 Stunden im GSM-Betrieb ausreichen. Die Standbyzeit gibt Motorola mit rund 13 Tagen an. Dabei unterstützt es WCDMA 1.700/2.100, GSM 850/900/1.800/1.900, HSDPA mit 7,2 MBit/s und HSUPA mit 5,76 MBit/s sowie EDGE und GPRS der Klasse 12.

Das Milestone XT720 misst 60,9 x 115,95 x 10,9 mm und wiegt 160 Gramm. Es soll ab Juli 2010 für 499 Euro ohne Vertrag zu haben sein.


eye home zur Startseite
Sinnhaft 03. Aug 2010

Die Angabe auf der deutschen Motorola-Seite sind falsch. Gibt auf youtube auch eine Menge...

Anonymer Nutzer 18. Jun 2010

Das glauben die doch selbst nicht :-D

Anonymer Nutzer 18. Jun 2010

Das schaut ja wirklich nicht schlecht aus. Bei Samsung habe ich allerdings Bedenken über...

Anonymer Nutzer 17. Jun 2010

Einen Dauervergleich habe ich zwar nicht, aber beim Kurztest hat das Milestone mich...

Anonymer Nutzer 17. Jun 2010

Ist er wohl.




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Eschborn, Regensburg
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Lufthansa Technik AG, Hamburg
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte GTX 1060 Windforce OC 3G 199,90€, GTX 1060 6G 299,00€)
  2. (u. a. Core i7-7700K 299,00€, Asus Strix Z270F Gaming 159,90€)
  3. (u. a. Ballistix 16 GB DDR4-2666 124,90€, G.Skill 16 GB DDR4-3200 179,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    LinuxMcBook | 01:29

  2. Re: Öhm...

    Sharra | 01:17

  3. Re: Hier weden Themen vermischt

    decaflon | 01:03

  4. Re: GIF

    AliKarimi2 | 01:01

  5. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    plutoniumsulfat | 00:59


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel