Abo
  • Services:

DDR NAND

Schnelle SSD mit 512 GByte von Samsung

Samsung kündigt eine neue Generation von SSDs an, die dank sogenannter DDR-NAND-Chips besonders schnell sein soll. Samsung verspricht Datenraten von bis zu 250 MByte/s.

Artikel veröffentlicht am ,
DDR NAND: Schnelle SSD mit 512 GByte von Samsung

Samsungs erste SSD mit DDR-NAND kommt mit Kapazitäten von bis zu 512 GByte auf den Markt. Die Ende 2009 vorgestellten DDR-NAND-Chips werden in 30-Nanometer-Technik gefertigt und bieten eine Kapazität von 32 GBit. Sie verfügen laut Samsung über eine "asynchrone DDR-Schnittstelle", über die die MLC-Bausteine Daten mit 133 statt 40 MBit/s übertragen sollen.

Stellenmarkt
  1. Schuler Pressen GmbH, Erfurt
  2. über TOPOS Personalberatung GmbH, Großraum Bremen

Kombiniert mit einer SATA-Schnittstelle mit 3 GBit/s soll die SSD eine Geschwindigkeit von 250 MByte/s beim Lesen und 220 MByte/s beim Schreiben erreichen.

  • Schnelle Samsung-SSD mit NAND-Speichern
  • Schnelle Samsung-SSD mit NAND-Speichern
Schnelle Samsung-SSD mit NAND-Speichern

Ein speziell entwickelter Controller soll dafür sorgen, dass die Leistungsaufnahme der SSDs gering ausfällt. Samsung nennt keine konkreten Daten, verspricht aber, dass die neuen SSDs nicht mehr Leistung aufnehmen als eine SSD mit 40-Nanometer-Chips und 256 GByte Kapazität. Der Controller soll dazu unter anderem das Nutzerverhalten analysieren, um die SSD automatisch in einen Stromsparmodus zu versetzen, der die Akkulaufzeit eines Notebooks um eine Stunde und mehr verlängern soll.

Die SSD unterstützt zudem eine AES-Verschlüsselung mit 256 Bit und Trim-Funktionen, um die Lebensdauer der SSD zu verlängern.

Samsung will die Massenproduktion seiner neuen SSD-Generation im Juli 2010 starten und SSD mit Kapazitäten von 64 bis 512 GByte anbieten. Preise nannte der Hersteller noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 99,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 123,97€)
  3. 54,99€
  4. (-80%) 3,99€

Genervter 22. Jun 2010

Wenn Golem denn solche Fakten berichten würde, kommt als nächstes Heinze II und beschwert...

lulula 18. Jun 2010

Hier geht es nicht um "alte" Pata-Platten gegen "neue" Sata-Platten, sondern um neue Sata...

Warter 18. Jun 2010

...na dann werde ich noch eine Weile warten. Wenn es sein muss auch noch Jahre.

Jaybee 17. Jun 2010

Wie schon weiter oben gesagt, mein Tip ist knapp unter 1000 €.

nerd 17. Jun 2010

Vielleicht hat auch die platte von sich aus die Intelligenz und reicht die angeforderten...


Folgen Sie uns
       


Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live

Frostpunk ist ein düsteres Aufbauspiel, aber mit der Unterstützung unserer Community haben wir frostige Zeiten im Livestream überwunden.

Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
    Patscherkofel
    Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
    Von Hauke Gierow

    1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
    2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
    3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
    2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

      •  /