Abo
  • Services:
Anzeige
Rage: Große Welt, monströse Gegner

Rage

Große Welt, monströse Gegner

E3

Dass menschliche Gegner und fiese Mutanten im Actionspiel Rage auftauchen, ist schon länger bekannt. Auf der E3 hat id Software erstmals enthüllt, welche Ausmaße einige Feinde erreichen - und damit bei der Präsentation für Staunen gesorgt.

Eine Spielemesse wie die E3 lebt von Überraschungen - und zumindest eine ist id Software bei der Pressevorführung des Actionspiels Rage gelungen. Während eines Großteils der Veranstaltung waren Teile des Spiels zu sehen, die schon länger bekannt sind, beispielsweise der Ausflug in die Hauptstadt Wellspring und eine Mission, in der ein gewisser Carlson, Chef der örtlichen Abwasseranlage, seine Tunnelsysteme von Banditen gesäubert sehen möchte. Zum Abschluss zeigte id dann, wie in einem Ort namens Dead City plötzlich ein gut zwei Stockwerke hoher Mutant mit Raketenwerfen angewackelt kam und sich einen erbitterten Kampf mit dem Spieler lieferte. Der Gag: Sobald der Riese besiegt in den Staub gesunken war, kam ein gut doppelt so großes Biest herangestapft.

Anzeige
  • Rage
  • Rage
  • Rage
  • Rage
Rage

Davon abgesehen legten die Entwickler ihren Fokus vor allem darauf, einige ihrer originelleren Ideen ausführlicher als bislang vorzustellen. Beispielweise ein Minispiel, mit dem der Held einfach nebenbei am Straßenrand ein paar Credits verdienen kann, indem er eine Wette auf ein ebenso hübsch animiertes wie makabres Glücksspiel setzt: Welchen von fünf Gegnern erschießt ein holographischer, schwer bewaffneter Kämpfer auf einer Art Spielebrett zuletzt?

Die Entwickler zeigten kurz die Werkstatt von Rusty, dem Autohändler, wo es Zubehör für den Buggy gibt, mit dem Spieler über die Welt brettern. Und sie wiesen auf den Bürgermeister von Wellspring hin, der dringend jemanden sucht, der - auf freiwilliger Basis - wenigstens ein paar Mutanten in der Nähe ausschaltet. Gegenüber früheren Titeln von id Software präsentierte sich Rage deutlich abwechslungsreicher und mit mehr Elementen, die den Eindruck einer lebendigen, echten Welt vermitteln. Das Actionspiel erscheint für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 frühestens Anfang 2011.


eye home zur Startseite
Skeeve 16. Jul 2010

Ja, genau das war auch mein erster Eindruck. Borderlands ohne die verharmlosende...

Pinata 18. Jun 2010

Full ACK ich mag crysis gerne Grafik ist echt geil aber dieses direkte Spiegefühl hatte...

Röchtöch 18. Jun 2010

Metro2033, meinst du damit diesen vor kurzem veröffentlichten linearen Korridorshooter...

Arrrrr 18. Jun 2010

Inklusive den Hardwareanforderungen. Haha. :D

9life-Moderator 18. Jun 2010

Hallo Ernst, du hast die Farbkombination Schwarz, Rod und GELB (nicht Gold) in einem Logo...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Wuppertal
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. Deloitte, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, München, Hamburg
  4. über Hays AG, Celle


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€
  2. (u. a. Echo 79,99€ statt 99,99€, Echo Dot 34,99€ statt 59,99€, Fire TV Stick 24,99€ statt...
  3. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: 1 Play

    LinuxMcBook | 03:36

  2. Re: Wenn's Geld einbringt, dann eher gegen die...

    divStar | 03:25

  3. Gerade gesehen - spoiler inside!

    Icestorm | 03:07

  4. Re: Latenz senken?

    iNyxzoR | 02:54

  5. Re: Hätte Obama so eine Rede gehalten

    Teebecher | 02:43


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel