• IT-Karriere:
  • Services:

Rage

Große Welt, monströse Gegner

E3

Dass menschliche Gegner und fiese Mutanten im Actionspiel Rage auftauchen, ist schon länger bekannt. Auf der E3 hat id Software erstmals enthüllt, welche Ausmaße einige Feinde erreichen - und damit bei der Präsentation für Staunen gesorgt.

Artikel veröffentlicht am ,
Rage: Große Welt, monströse Gegner

Eine Spielemesse wie die E3 lebt von Überraschungen - und zumindest eine ist id Software bei der Pressevorführung des Actionspiels Rage gelungen. Während eines Großteils der Veranstaltung waren Teile des Spiels zu sehen, die schon länger bekannt sind, beispielsweise der Ausflug in die Hauptstadt Wellspring und eine Mission, in der ein gewisser Carlson, Chef der örtlichen Abwasseranlage, seine Tunnelsysteme von Banditen gesäubert sehen möchte. Zum Abschluss zeigte id dann, wie in einem Ort namens Dead City plötzlich ein gut zwei Stockwerke hoher Mutant mit Raketenwerfen angewackelt kam und sich einen erbitterten Kampf mit dem Spieler lieferte. Der Gag: Sobald der Riese besiegt in den Staub gesunken war, kam ein gut doppelt so großes Biest herangestapft.

  • Rage
  • Rage
  • Rage
  • Rage
Rage
Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Davon abgesehen legten die Entwickler ihren Fokus vor allem darauf, einige ihrer originelleren Ideen ausführlicher als bislang vorzustellen. Beispielweise ein Minispiel, mit dem der Held einfach nebenbei am Straßenrand ein paar Credits verdienen kann, indem er eine Wette auf ein ebenso hübsch animiertes wie makabres Glücksspiel setzt: Welchen von fünf Gegnern erschießt ein holographischer, schwer bewaffneter Kämpfer auf einer Art Spielebrett zuletzt?

Die Entwickler zeigten kurz die Werkstatt von Rusty, dem Autohändler, wo es Zubehör für den Buggy gibt, mit dem Spieler über die Welt brettern. Und sie wiesen auf den Bürgermeister von Wellspring hin, der dringend jemanden sucht, der - auf freiwilliger Basis - wenigstens ein paar Mutanten in der Nähe ausschaltet. Gegenüber früheren Titeln von id Software präsentierte sich Rage deutlich abwechslungsreicher und mit mehr Elementen, die den Eindruck einer lebendigen, echten Welt vermitteln. Das Actionspiel erscheint für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 frühestens Anfang 2011.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Skeeve 16. Jul 2010

Ja, genau das war auch mein erster Eindruck. Borderlands ohne die verharmlosende...

Pinata 18. Jun 2010

Full ACK ich mag crysis gerne Grafik ist echt geil aber dieses direkte Spiegefühl hatte...

Röchtöch 18. Jun 2010

Metro2033, meinst du damit diesen vor kurzem veröffentlichten linearen Korridorshooter...

Arrrrr 18. Jun 2010

Inklusive den Hardwareanforderungen. Haha. :D

9life-Moderator 18. Jun 2010

Hallo Ernst, du hast die Farbkombination Schwarz, Rod und GELB (nicht Gold) in einem Logo...


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    •  /