Realismus auf der Strecke

Auf der Rennstrecke wird viel Liebe zum Detail geboten. F1 nutzt die gleiche Grafikengine wie Dirt und Grid: die Ego-Engine. Sie rendert flüssige Rennaction und alle internationalen Austragungsorte der Formel 1 auf die Monitore. Besonders beeindruckend ist das dynamische Wettersystem. Regen verteilt sich realistisch in Pfützen auf der Strecke. Auf der Ideallinie trocknet der Asphalt schneller, sobald die Sonne wieder herauskommt. Auch Staub und Hitze haben realistische Auswirkungen auf Reifen und den restlichen Zustand der Boliden.

Stellenmarkt
  1. SAP Senior Inhouse Consultant MM/LE (m/w/d)
    OMIRA GmbH, Ravensburg
  2. Junior Projekt Manager (m/w/d) im Bereich Category und Sales Management
    Hoffrogge GmbH, Wildeshausen
Detailsuche

Die Steuerung lässt sich von arcadig bis simulationslastig auf die eigenen Vorlieben einstellen. Einen unrealistischen Rennverlauf wie in Sonys früheren Formel-1-Spielen will Codemasters auf jeden Fall verhindern. Es soll nicht möglich sein, in der ersten Kurve von Platz 17 auf 3 vorzupreschen, einen Kontrahenten aus der Bahn zu rammen und dann seelenruhig das Rennen zu Ende zu fahren. In der E3-Demo wird noch kein Schaden simuliert, im fertigen Spiel soll das jedoch aktivierbar sein.

  • F1 2010
  • F1 2010
  • F1 2010
  • F1 2010
  • F1 2010
F1 2010

F1 2010 soll am 25. September 2010 für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Die PC-Fassung wird die gleichen Vorteile wie Dirt 2 bieten: PC-Lenkräder, DirectX-11-Unterstützung, schnellere Ladezeiten und eine höhere Auflösung. Die Modszene will Codemasters aber noch nicht unterstützen. Die F1-Lizenz liegt noch ein weiteres Jahr bei dem Publisher. Für einen möglichen zweiten Teil wollen die Entwickler neu darüber entscheiden, ob ein Editor sinnvoll ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 F1 2010 angespielt: "Schumi war schuld"
  1.  
  2. 1
  3. 2


DennisM 29. Aug 2010

Viel wichtiger als irgendwelches Fahrverhalten ist doch das Schadensmodell. Wenn man...

Nameless 26. Jun 2010

Wenigstens ist er dabei nicht nur auf dem Oval von Indianapolis gefahren. Er musste noch...

FelixderGroße 21. Jun 2010

http://www.youtube.com/watch?v=os1H2svAU_w

Hotohori 18. Jun 2010

Ja, das noch dazu, wobei das letzte F1 für PS noch deutlich weniger realistisch aussah...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /