Abo
  • Services:

Mobilfunk

Nokia senkt Umsatzerwartungen

Nokia senkt seine Umsatzprognose für das zweite Quartal 2010 und damit auch für das Gesamtjahr 2010. Schuld sind unter anderem der hohe Preisdruck und Eurokurs.

Artikel veröffentlicht am ,

Hoher Wettbewerbsdruck vor allem im High-End-Bereich, eine Verschiebung im Produktmix hin zu Produkten mit geringeren Margen veranlassen Nokia dazu, die Umsatzprognose für das zweite Quartal 2010 sowie das gesamte Geschäftsjahr 2010 zu senken. Auch der schwache Eurokurs und globale Preistaktiken leisten ihren Beitrag.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg (Home-Office möglich)

Erwartete Nokia bislang für das zweite Quartal 2010 einen Umsatz zwischen 6,7 und 7,2 Milliarden Euro, gehen die Finnen nun davon aus, am unteren Ende dieser Spanne oder knapp darunter zu landen. Für das Gesamtjahr hält Nokia seine Prognose für den Gesamtmarkt und den eigenen Marktanteil nach verkauften Geräten zwar aufrecht, rechnet aber nach Umsatz betrachtet mit einem leicht sinkenden Marktanteil.

Zahlen für das zweite Quartal 2010 will Nokia am 22. Juli 2010 vorlegen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. 4,99€

morecomp 17. Jun 2010

Hier machen sie die Fabrik dicht und wollen in Rumänien produzieren und in Deutschland...

nkn 16. Jun 2010

also ich würde sofort ein E70-mk2 kaufen. Habe jetzt ein e72 (auch sehr gut, traumhafte...


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  2. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  3. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    •  /