• IT-Karriere:
  • Services:

Playstation Move

Startpaket wird 59,99 Euro kosten

E3

Mittlerweile hat Sony Computer Entertainment auch die deutschen Preise für die Move-Bewegungssteuerung der Playstation 3 bekanntgegeben. Das Startpaket soll hierzulande für 59,99 Euro verkauft werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation Move: Startpaket wird 59,99 Euro kosten

Im Playstation Move Bundle stecken ein Move-Controller, eine Playstation-Eye-Kamera und eine Move-Game-Demo-Disc für 59,99 Euro. Der optionale Navigation-Controller kann für 29,99 Euro hinzugekauft werden, zum gleichen Preis wird das Playstation Eye auch einzeln verkauft. Zusätzliche Move-Controller für Mitspieler kosten jeweils 39,99 Euro. Zum Vergleich: In den USA liegt der Preis für das Move-Bundle bei rund 100 US-Dollar.

In Europa wird Move einige Tage früher als in den USA erhältlich sein: Statt am 19. September geht der Verkauf in Deutschland schon am 15. September 2010 los. Im Herbst soll weiteres Playstation-Move-Zubehör folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 25,99€
  3. 2,49€
  4. (-67%) 19,99€

Der Kaiser! 05. Jul 2010

Immernoch zu teuer. Aber typisch Sony.

Trollversteher 17. Jun 2010

Von einem Spiele-Abo war in dem Artikel doch gar nicht die Rede? Von welchem Abo...

deus-ex 17. Jun 2010

selbst wenn es 150€ kostet. Denn man braucht nur 1 Gerät für theoretisch unbegrenzte...

AntiTroll 16. Jun 2010

Wenn ich das nun richtig interpretiere kostet das Paket in Deutschland 59 Euro. Das macht...

Z........ 16. Jun 2010

naja ich denke mal das fast alle zukünftigen games move steuerung unterstützen werden...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  2. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  3. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    •  /