• IT-Karriere:
  • Services:

Sony Ericsson

Xperia X8 zunächst mit Android 1.6

Die Xperia-Familie von Sony Ericsson bekommt mit dem X8 Zuwachs: Das Android-Smartphone mit UX-Benutzeroberfläche liegt von der Größe her zwischen den Modellen X10 und X10 mini. Für Letztere kündigte Sony Ericsson derweil ein Update auf Android 2.1 an.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony Ericsson: Xperia X8 zunächst mit Android 1.6

Das Xperia X8 misst 99 x 54 x 15 mm, bringt 104 Gramm auf die Waage und verfügt über ein 3 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 480 x 320 Pixeln und kapazitivem Touchscreen. Dabei verfügt das Smartphone über 128 MByte Speicher, der mit MicroSD-Karten erweitert werden kann.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin

Die integrierte Kamera macht Fotos mit 3,32 Megapixeln und nimmt auch Videos auf. Neben UMTS mit HSPA, GPRS und EDGE werden auch Bluetooth, WLAN und aGPS unterstützt. Zudem ist ein UKW-Radio mit RDS integriert.

  • Xperia X8 von Sony Ericsson
  • Xperia X8 von Sony Ericsson
  • Xperia X8 von Sony Ericsson
  • Xperia X8 von Sony Ericsson
  • Xperia X8 von Sony Ericsson
  • Xperia X8 von Sony Ericsson
  • Xperia X8 von Sony Ericsson
  • Xperia X8 von Sony Ericsson
Xperia X8 von Sony Ericsson

Als Betriebssystem kommt Android zum Einsatz, zunächst aber in der bereits heute veralteten Version 1.6. Ein Update auf Android 2.1 ist geplant, möglicherweise schon kurz nachdem das Gerät auf den Markt kommt.

Sony Ericsson liefert das Gerät zudem mit der eigenen Applikation Timescape aus. Zudem können die Displayecken mit Funktionen belegt werden. Für Texteingaben steht eine QWERTZ-Tastatur zur Verfügung. Die Akkulaufzeit des X8 gibt Sony Ericsson mit 4:45 bis 5:40 Stunden an, die Standbyzeit soll bei rund 19 Tagen liegen.

Das Sony Ericsson Xperia X8 soll im Laufe des dritten Quartals 2010 in Weiß mitsamt farbigen Wechselcovern für die Rückseite für 219 Euro erhältlich sein.

Für die übrigen Modelle der Serie, das X10, X10 mini und X10 mini pro sowie das neue X8, will Sony Ericsson im dritten Quartal ein Firmwareupdate auf Android 2.1 bereitstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)

iRobot 17. Jun 2010

Und eines Donnerstags dann, fast zweitausend Jahre, nachdem ein Mann an einen Baumstamm...

geekee 17. Jun 2010

Joah, zumal die 1. Generation mit iOS 4.0 auch spätestens jetzt raus aus dem Rennen ist.

Einsiedlerkrebs 17. Jun 2010

Auf meinem HTC Desire mit Sense-Oberfläche habe ich noch extra ein Widget für "Mobiles...

Arthur Dent 16. Jun 2010

Ist mir klar! Finde ich trotzdem etwas mager. Du meinst das das Flash-ROM?

Konsument3000 16. Jun 2010

Die sollen ein X1/X2 mit Android bringen.. ...und nich noch so ein Ding wies schon 15...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
    •  /