Abo
  • Services:

Aussetzer

Twitter macht die WM zu schaffen

Twitter gibt in Sachen Stabilität derzeit kein gutes Bild ab. Diesbezüglich sei der Juni 2010 der schlimmste Monat seit Oktober 2009, sagt Twitter. Schuld sind Umbauarbeiten an der Infrastruktur - und die WM.

Artikel veröffentlicht am ,

Twitter arbeitet nach eigenen Angaben daran, seine Systeme mit Optimierungen stabiler zu machen, vor allem wenn es zu Lastspitzen kommt. Es werde an einer langfristigen Lösung gearbeitet, so Twitter in einem Blogeintrag. Doch bis diese umgesetzt sei, bedürfe es kleiner Anpassungen in Echtzeit, um die Kapazität zu erhöhen und Aussetzer während der Fußball-WM zu vermeiden.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Dabei seien unerwartet größere Probleme aufgetreten, die zu Aussetzern des Gesamtsystems führten. Es sei zwar im Vorfeld der Fußball-WM klar gewesen, dass das Ereignis zu Lastspitzen führen werde, Twitter habe aber unterschätzt, wie komplex die Korrekturen und Optimierungen des Systems vor und während der Veranstaltung sein würden.

In den kommenden Wochen werde es daher weitere kurzfristig angekündigte Wartungsfenster geben, in denen Twitter voraussichtlich abgeschaltet wird. Man werde die Arbeiten aber nicht während laufender WM-Spiele vornehmen, versprechen die Twitter-Techniker.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Fisch 16. Jun 2010

Das Internet ist nicht auf die USA beschränkt. Es ist quasi global aktiv. Das haben...

M-- 16. Jun 2010

Unsinn, die flaggen Weiss, es ist peinlich so schlecht planen zu können und ide...

Deutschnoob 16. Jun 2010

https://forum.golem.de/kommentare/internet/aussetzer-twitter-macht-die-wm-zu-schaffen...

copious 16. Jun 2010

Jetzt verstehe ich auch, warum in Blogs und ähnlichen Webseiten diese Twitterlinks zu...

wayne007 16. Jun 2010

Wayne..?!


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /